So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26744
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Wir, ich und meine beiden Schwestern haben von unseren Elter

Kundenfrage

Wir, ich und meine beiden Schwestern haben von unseren Eltern 4 Eigentumswohnungen 2012 übertragen bekommen und gründeten eine GBR. Am 15.05.15 machten wir beim Notar eine Realteilung u zwar eine große Wohnung wurde mir zugeteilt und die anderen 3 kleinen Wohnungen mit dem ungefähr doppelten Preis wie meine Wohnung erhielten meine beiden Schwestern zusammen. Gleich anschließend verkauften meine Schwestern ihre erhaltenen Wohnungen. Der Verkauf der Wohnungen sowie die Realteilung ist im Grundbuch noch nicht eingetragen. Jetzt möchten wir wegen Missverständnissen die Realteilung wieder rückgängig machen. Ist das möglich ? Sind die Verkaufsaufträge der 3 Wohnungen dann auch ungültig

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Wenn Sie beim Notar die Realteilung vereinbart haben, dann können Sie diese natürlich durch einen entsprechenden Aufhebungsvertrag wieder rückgängig machen und die GbR wieder neu gründen.
Die Kaufverträge Ihrer Schwester bleiben als schuldrechtliche Verträge aber leider wirksam und auch für Ihre Schwester bindend.
Eine Ausnahme besteht nur dann, wenn Ihre Schwester den Vertrag unter der Bedingung des Eigentumserwerbs an den Wohnungen geschlossen hat und diese Bedingung auch so in den Kaufvertrag aufgenommen wurde.
Ihre Schwester muss daher leider den Kaufvertrag erfüllen und den Käufern das Eigentum an der Wohnung verschaffen.
Sollte dies Ihrer Schwester nicht mehr möglich sein, dann haben die Käufer leider das Recht vom Kaufvertrag zurückzutreten und von Ihrer Schwester Schadensersatz zu verlangen.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt