So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10414
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Unsere Kinder werden seit über einem Jahr

Kundenfrage

unsere Kinder werden seit über einem Jahr im Rahmen der sogenannten "Nachbarschaftshilfe" (Achtes Buch Sozialgesetzbuch - Kinder- und Jugendhilfegesetz -Zweites Kapitel - Leistungen der Jugendhilfe (§§ 11 - 41) Dritter Abschnitt - Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Kindertagespflege (§§ 22 - 26).

Unsere Betreuung hat eine Pflegeerlaubnis, welche jeweils nach einem Jahr verlängert werden muss. diese Pflegeerlaubnis ist Voraussetzung für die Bewilligung der Fördermittel. Bei der Verlängerung des Antrags stellte sich heraus, dass zusätzlich die Einreichung eines Schulabschlusszeugnisses der Pflegeperson erforderlich war. Das Schulabschlusszeugnis wrde eingereicht, allerdings vorab (wegen der Eile) in polnischer Sprache. Das übersetzte, beglaubigte Dokument wurde knapp 4 Wochen später eingereicht.

Nun erkennt das Amt aber nur den Termin der Einreichung des übersetzten Dokumentes an und hat die Bewilligung der Förderung erst ab diesem Datum bewilligt. Fragen:

1. Wo genau steht eigentlich geschrieben, welche Dokumente man für diese im Rahmen der "Nachbarschaftshilfe" erforderliche Pflegeerlaubnis benötigt? und woher weiss man im Regelfall, wenn sich Voraussetzungen ändern?

2. ist es zwingend erforderlich, so ein Dokument innnerhalb der EU in deutscher Sprache einzureichen?

Vielen dank für einen Rat Gruss

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter


Deutschland: 0800(###) ###-####/strong>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team