So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 21594
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe eine Praxis übernommen. Die Praxis-Räume gehören

Kundenfrage

Ich habe eine Praxis übernommen. Die Praxis-Räume gehören dem Praxisvorgänger, der diese vor Jahren eingerichtet hat. Nun bin ich fristgerecht mit der Praxis umgezogen und habe entsprechend des Mietvertrages die Praxis leer und Besenrein übergeben. Der Vermieter/Vorgänger verlangt nun von mir, die von ihm selbst angebrachten Schwerlastdübel für die Op-Lampe fachmännisch entfernen zu lassen. Schwerlastdübel sind aber nicht aus der Decke zu bekommen, dafür sind sie ja auch gemacht. Die einige Möglichkeit diese zu entfernen, ist das Abflechsen der Stahlschrauben. Bin ich verpflichtet diese zu entfernen? Ich habe diese ja gar nicht angebracht, sondern er selbst. ich freue mich über eine Antwort. Mit freundlichen Grüßen ***********

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/p>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sie sind nicht zur Entfernung/Beseitigung der Schwerlastdübel verpflichtet, und Sie können die entsprechende Forderung des Vermieters daher auch zurückweisen!

Zwar trifft einen Mieter bei Auszug die so genannte Rückbaupflicht: Er hat sämtliche von ihm eingebrachte und mit der Mietsache verbundenen Gegenstände auch wieder zu entfernen.

Diese Rückbaupflicht greift aber unter den mitgeteilten Umständen von vornherein nicht ein, denn wenn die Schwerlastdübel von dem Vorgänger/Vermieter selbst angebracht worden sind, so trifft Sie keinerkei Rechtspflicht, diese nun auf Ihre Kosten zu entfernen. Hierfür ist vielmehr der Vermieter selbst rechtszuständig, denn diesen trifft nach § 535 Absatz 1 Satz 2 BGB die gesetzliche Pflicht zur Instandhaltung und Instandsetzung der Mietsache.

Weisen Sie daher die Forderung des Vermieters unter ausdrücklicher Berufung auf die vorstehend erläuterte und klare Rechtslage zurück!

Gern stehe ich für Ihre Nachfragen über den Button "Dem Experten antworten" zur Verfügung.

Sollten Sie keine weiteren Nachfragen haben, geben Sie bitte Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (einmal auf einen der lachenden Smileys/Buttons klicken).

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz