So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Ich habe bei Ebay Kleinanzeigen ein digitales Klavier

Kundenfrage

ich habe bei Ebay Kleinanzeigen ein digitales Klavier für 1.800,-€ gesehen und mich mit der Besitzerin getroffen um das Gerät zu sehen. Ich habe ihr gesagt, dass ich das nehmen werde und ich habe ihr eine Anzahlung von 300,-€ gegeben. Dann als ich zu Hause war habe ich meinem Mann das Foto von dem Klavier gezeigt. Er sagte, dass wir das nicht mache dürfen, weil das für unsere Tochter zu sehr digitalisiert ist. Ich soll das absagen. Ich habe die Frau angerufen und ihr das alles erklärt und sie drum gebeten, dass sie von dem mündlichen Kaufvertrag zurück tritt. Daraufhin hat sie mich richtig angeschrien, das sie auf gar keinen Fall das machen wird. Am nächsten Tag rief sie mich wieder an und drohte mit Rechtsanwalt und hohen Strafen wenn ich das Klavier nicht zahle und nicht von ihr abhole. Ich bin total verzweifelt und eingeschüchtert. Bitte um Hilfen. Das ist am 07., 08. und 09.07.2015 passiert. Mit freundlichen grüßen

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Darf ich Sie denn fragen:
War denn bei diesem Treffen ein Zeuge zugegen?
Was genau haben sie denn mit der Verkäuferin ausgemacht? (Möglichst Wortlaut)
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Nein , es war kein Zeuge dabei. Ich sagte, dass ich mir überlegen muss wie es Transportier wird, wer helfen könnte und dass ich sie, die Verkäuferin, anrufen und ihr bescheid sagen werde.

Sie sagte, dass sich freut und auf mein Anruf wartet. Am nächsten Tag habe ich sie angerufen um die Kaufzusage rückgängig machen.

Mit freundlichen Grüßen

Grazyna Bach

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Ratsuchende,
haben Sie vielen Dank ***** ***** Nachricht.
So wie Sie mir das schildern hört es sich danach an als wollten Sie den Vertragsabschluss von der Lösung des Transportproblems abhängig machen.
Ich habe somit Zweifel ob denn bereits ein Kaufvertrag zustande gekommen ist.
Auch die Anzahlung ist hier kein ausreichender Beweis, das Sie einen unbedingten Kaufvertrag schließen wollten.
Beweispflichtig für den Abschluss des Kaufvertrages ist aber die Verkäuferin.
Wenn die Verkäuferin den Beweis des Kaufvertragsabschlusses nicht durch Zeugen oder Schriftstücke erbringen kann, dann hat sie auch keinen Anspruch auf den Kaufpreis.
Vielmehr haben Sie nach § 812 I BGB einen Anspruch auf Rückzahlung der Anzahlung, da diese ohne Rechtsgrund geleistet wurde.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.

Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz