So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
kai-mod ist jetzt online.

GRUNDSTÜCKSANGELEGENHEIT

Kundenfrage

GRUNDSTÜCKSANGELEGENHEIT  nach der Vermessung eines Grundstücks wird eine Überbauung durch eine Einfriedung (Mauer) festgestellt. Nach Klage vor Gericht wird ein Vergleich geschlossen der die Entfernung der Mauer beinhaltet. Dies ist geschehen. Nunmehr klart der Nachbar erneut auf Wiederherstellung der Grenzmarkierung die sich eben an dieser Mauer befunden hat. Ich kann doch nicht einerseits dem Wunsch des Klägers entsprechen und dann wieder für die Grenzmarkierung verhaftet werden? MFG

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, es bestehen keine Klagechancen Ihres Nachbarn auf Wiederherstellung der Grenzmarkierung.

Wenn nämlich Ihr Nachbar auf der Grundlage des Vergleichs zur Entfernung der Mauer gerichtlich verpflichtet wurde, so steht damit auch fest, dass eine Überbauung vorlag, denn sonst wäre der Nachbar nicht zu deren Beseitigung verpflichtet worden.

Das bedeutet aber zugleich, dass es einer neuerlichen Klage des Nachbarn in dieser Angelegenheit an einem Rechtsschtzbedürfnis fehlen würde.

Die Klage Ihres Nachbarn wird daher abgewiesen werden!

Gern stehe ich für Ihre Nachfragen über den Button "Dem Experten antworten" zur Verfügung.

Sollten Sie keine weiteren Nachfragen haben, geben Sie bitte Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (einmal auf einen der lachenden Smileys/Buttons klicken).

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Haben Sie denn noch Nachfragen? Gern können Sie nachfragen über "Dem Experten antworten".

Geben Sie bitte andernfalls eine positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

Bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter***@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####

Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER-j1m53fdt-“ an

oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto „JACUSTOMER-j1m53fdt-

unter

„Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.

Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team