So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 33
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Meine Mutter ist verschuldet

Kundenfrage

Meine Mutter ist verschuldet, und innerhalb der nächsten Stunde sollte der Gerichtsvollzieher kommen.

Daher meine Frage, darf der Gerichtsvollzieher meinen gebraucht erworbenen PC pfänden eine Rechnung ist vorhanden allerdings steht auf dieser nicht an wen diese ausgestellt ist. Der PC ist in meinen Zimmer,

zu mir ich bin 18 Jahre und finanziere meine Sachen durch einen Nebenjob.

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  jopikar hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
sollte es tatsächlich zu einem Pfändungsversuch durch den Gerichtsvollzieher in Ihrem Hause kommen, so wäre auf den Ort des PCs abzustellen. Befindet sich dieser in Ihrem Zimmer, so streitet erst einmal die Eigentumsvermutung für Sie und gegen Ihre Mutter. Schuldnerfremdes Eigentum darf der Gerichtsvollzieher nicht pfänden.
Da es eine der Eigentumsvermutung des § 739 Abs. 1 ZPO (für Ehegatten) bei anderen Mitgliedern des Haushaltes nicht gibt, muss der Gerichtsvollzieher beweisen, dass die Sache nicht Ihnen gehört. Dies dürfte kaum zu schaffen sein. Daher wäre der PC nicht zu pfänden.
Wird er es doch, wäre an eine Drittwiderspruchsklage zu denken. So könnten Sie den Pc wieder herausverlangen, da Sie im Sinne des § 771 Abs. 1 ZPO ein die Veräußerung hinderndes Recht innehaben, Ihr Eigentum. Dieses müssten Sie vor Gericht geltend machen.
Mit freundlichen Grüßen
Alex Park
Rechtsanwalt
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.


Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.


Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam