So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Kauf eines PKW auf Kredit bei Autohändler in A. Kreditvertrag

Kundenfrage

Kauf eines PKW auf Kredit bei Autohändler in A. Kreditvertrag wurde durch Verkäufer vermittelt. Sicherungsübereignung PKW an Bank, die auch den KFZ-Brief direkt vom Verkäufer (=Kreditvermittler) erhalten hat. Hauptsitz Bank in B. Diese hat auch eine Zweigstelle in A. Kredit vollständig zurückbezahlt. Welches Gericht ist örtlich zuständig bei einer Klage auf Herausgabe des KFZ-Briefes -Amtsgericht in A (Sitz des Vermittlers und/oder Zweigstelle Bank) oder in B (Hauptsitz der Bank)?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:
Nach § 21 ZPO besteht am Standort der Zweigestelle der Bank ein besonderer Gerichtsstand.
Örtlich Zuständig ist also das Gericht in A.
Allerdings nur wenn die Zweigstelle der Bank auch den Kredit abgewickelt hat, also mit der Angelegenheit befasst war. War dies nicht der Fall (Abwicklung über den Hauptsitz) so ist das Amtsgericht in B zuständig.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
konnte ich Ihnen behilflich sein?
Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung (lachender Smilie) sehr freuen.
Ansonsten fragen Sie gerne nach!
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team