So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16973
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich habe ein Haus gekauft und einige verschwiegene Mängel sind

Kundenfrage

Ich habe ein Haus gekauft und einige verschwiegene Mängel sind aufgetaucht, diese sind auch inzwischen durch Zeugen der arglistigen Verschwiegenheit nachweissbar.
Leider Bitte ich Sie um eine Meinung zu den folgenden Punkten, wo ich mir etwas unsicher bin.
Wir haben zwei Stromleitungen unter der Tapete entdeckt, zwei verschiedene Zimmer, diese Leitungen sind nicht isoliert und waren scharf ( Strom drauf). Anhand eines Elektrikers hat man hier im Haus alles selbst an Stromleitungen verlegt und nicht Fachmännisch. Unter weiteren Zeugen hat der Verkäufer uns das nicht gesagt - wie verhält sich das ??
Dann haben wir endeckt das mit Kreppband immer identsich mit der Wandfarbe, Risse überklebt wurden, ein Riss ist 2,19 cm lang und an machen stellen 1 cm breit, dies kommt sogar in mehreren Zimmern vor. Parallel das gleiche an der Decke, man hat Löcher, Risse mit streifen Tapete überklegt und mit Tesa, manchmal Kreppband überklebt.
Ist das schon Täuschungsversuch ???
in einem Zimmer haben wir unter der Tapete, Silberfolie entdeckt, drunter sind schwarze und grüne Flecken, vermutet Schimmel. Nässe ist nicht erkennbar.
Bitte um Rat ob das Betrug / arglistige Täuschung ist.
Der Verkäufer hat kein interesse auf irgendwelche Gespräche.
Denn diese Punkte wurden uns nicht angezeigt, wir haben ganz besoders nach Mängel bei Besichtigung des Hauses gefragt z.b Nässe, Dach, Strom ect
MFG
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:
- Wir haben zwei Stromleitungen unter der Tapete entdeckt, zwei verschiedene Zimmer, diese Leitungen sind nicht isoliert und waren scharf ( Strom drauf). Anhand eines Elektrikers hat man hier im Haus alles selbst an Stromleitungen verlegt und nicht Fachmännisch. Unter weiteren Zeugen hat der Verkäufer uns das nicht gesagt - wie verhält sich das ??
Da der Verkäufer sich dazu nicht geäußert und dies verschwiegen hat, kann man dies auch als Mangel einstufen.
Da er es wusste und verschwiegen hat, hat er damit auch arglistig nach § 123 BGB getäuscht.
- Dann haben wir endeckt das mit Kreppband immer identsich mit der Wandfarbe, Risse überklebt wurden, ein Riss ist 2,19 cm lang und an machen stellen 1 cm breit, dies kommt sogar in mehreren Zimmern vor. Parallel das gleiche an der Decke, man hat Löcher, Risse mit streifen Tapete überklegt und mit Tesa, manchmal Kreppband überklebt.
Ist das schon Täuschungsversuch ???
Von diesen Mängeln wusste der Verkäufer ja, da er diese vertuscht hat.
Daher hat er auch hier arglistig getäuscht.
- in einem Zimmer haben wir unter der Tapete, Silberfolie entdeckt, drunter sind schwarze und grüne Flecken, vermutet Schimmel. Nässe ist nicht erkennbar.
Die Silberfolie wird er selbst angebracht haben um damit den Schimmel zu vertuschen. Insoweit kann man auch dies als bewusste Täuschungshandlung werten.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz