So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10294
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Haben wir eine GbR gegründet? Wer ist bei was wie beteiligt?

Kundenfrage

Haben wir eine GbR gegründet? Wer ist bei was wie beteiligt?

Wenn ein oder zwei aktiv noch sind und die anderen nicht kommen, weil kein Zeit kein Intresse oder anderes Gründe sie hindert, was geschiet dann? Was ist mit den Gegenständen? Wer hat z.B.Verfügungsgewalt. Kann man ein Mitglied ausschließen?

Es geht um eine Intressengemeinschaft die leider nicht mehr funktioniert und es interessiert mich wie ich rechtlich weiter verfahren kann.

Im Frühjahr 2011 lernte ich einer Intressengemeinschaft kennen die ein mittelalterliches Haus nachgebaut hat, auf einem 2500 m2 abgeteilte Fläche einer Weide. (Besitzer örtliche Landwirt). In 2011 unterstützte ich die Intressengemeinschaft bei der Pflege des Hauses. Die Intressengemeinschaft funktionierte nicht mehr, es kam keine gemeinschaftliche Aktionen mehr zustande. 2012 übernahm ich mit einem der Gründungsmitglieder der Intressengemeinschaft die Pflege und Verwaltung. Ich besorgte unendgeltlich Kühlschrank, Kochplatte, Pflannen, Stühle, Dekoration. 2013 hatte ein befreundetes Ehepaar seine Hilfe angeboten. Im Herbst 2013 entschieden wir uns für ein neues Konzept. Nicht mehr die ganze Gruppe (ca. 12) einzubeziehen sondern eine Kerntruppe zugründen. Alle Mitglieder wurden gefragt  die Aktiv mit wirken wollen. Eine Gruppe aus 2 Gründungsmitglieder und dem Ehepaar sowie mir stellten sich zur Verfügung, Veranstaltungen zuorganisieren um mit den Einnahmen das Haus instandzuhalten. Ein Hauptanliegen um die Kosten am Haus decken, war das Betreiben eines Zubers während eines 1x jährlich stattfindenden Events. An diesem Projekt waren mehrer Personen beteiligt.

Die Vorbereitung.

Die Gründungsmitglieder stellten ein Zuberofen bereit der noch aus einem vorherigen Projekt  dieses mittelalterlichen Haus stammte. Der Zuber war nicht mehr in Ordung und ist weiter verkauft worden.

Ich kaufte Holz und baute damit einen Zuber und sorgte für Honigwein.Das Ehepaar kaufte benötigtes Zubehör für den Zuber und sorgt für weitere Getränke. Ein Neuhelfer besorgte Holz und baute eine Plattform für den Zuber und eine Umkleidekabine für die Gäste. Einer der Gründungsmitglieder (A) bereitete alles organisatorische vor. Schrieb Einladungen, notierte bei dem Treffen alles und setzte per Email alle in Kenntnis über Arbeits- und Zeitplan, Verhaltensregeln (Öffnungszeiten u.a.), denn während der Veranstaltung hatte jeder mehrer Aufgaben und ca. 20 bis 30 Stunden zuarbeiten. Der Neuhelfer hat noch in Absprache zwei Freundinnen mitgebracht die auch mit anpackten. Schon 14 Tage vordem Event gab es Meinungverschiedenheit, die ich versucht hatte zu schlichten. Bei der Veranstaltung machte sich immer mehr bemerkbar das Gründungmitglied A alles bestimmen will und wir nicht beteiligt werden. Als Beispiel: Abends ging er ins Haus und verriegelt die Tür. Auf die bitte zu öffnen reagierte er nicht und wurde beleidigend. Er hätte hier die Verfügungsgewalt. Am Morgen wollten wir aufräumen, er entschied 9 Uhr ist zufrüh er wolle noch schlafen und wir hätten zuverschwinden. Am Sonntag war das Event vorbei, 14 Tage später schrieb ich er sollte doch bitte ein Aufstellung anfertigen nach Ausgaben-Einnahme. Trotz mehrmaligen erinnern, bekam ich keine Abrechnung. Demzufolge stellte ich die Forderung, mir die 800 € für den Zuber (nur Holzwert, Arbeitszeit hab ich nicht berechnet) auszubezahlen. Ich hätte darauf verzichtet, wenn eine Abrechnung mir vorgelegen hätte. Das Ehepaar die auch ihre Geldforderungen stellten, mussten mehrmals Nachfragen bis das Geld überwiesen wurde. Ich habe das ander Gründungmitglied (B), das bei der Durchführung der obengenannten Veranstaltung nicht dabei war angesprochen was er davon hält und wie wir mir A umgehen sollen. Alle obengenannten wollen nicht mehr mit A zusammen arbeiten.Die Antwort war, er hält sich aus allem raus, weil er nicht dabei war (und sein Verwandschaftsverhältnis zu A nicht stören will).

Um mit einer Freizeitbeschäftigung keinen Stress zu haben, haben sich alle anderen erstmal zurück gezogen. Das Intresse an der Sache blieb bestehen. In den letzten 12 Monaten hat es keine Mittelalterlichen-Aktionen gegeben. Außer Privatvermietung, was nicht im Sinne des Konzeptes ist.Der Erhaltungszustand ist schlecht.

Jetzt erfahre ich (über ein Mittelalter-Forum) das Gründungsmitglied B im Namen von A nach "Personal"-Unterstützung für den diesjährige Zuberbetrieb auf dem jährlichen Event sucht. Wir sind nicht informiert oder gefragt worden. Eigentlich würden wir ( ich, das Ehepaar und der Neuhelfer) auch den Zuber betreiben, trotz der Arbeit, macht es auch eine Menge Spaß, weil man nette Leute kennen lernt und es heiter und lustig zugeht. Wir mögen den Ort und die Idee. Können die anderen zwei so einfach alles in ihre Hand nehmen? Danke für die Hilfe mit freundlichem Gruß S.

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/p>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Erneut posten: Noch keine Antwort.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz