So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17047
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag , Ich bzw mein Lebensgefährte und ich haben ein

Kundenfrage

Guten Tag ,
Ich bzw mein Lebensgefährte und ich haben ein großes Problem mit unserer Vermieterin.
Sie setzt Gerüchte in die Welt das wir keine Miete bezahlen (alle Belege und Dauerauftrag vorhanden). Mein Lebensgefährte Würde keinen Unterhalt für seinen Sohn zahlen....usw haben schon Anzeigen gegen sie laufen aber es passiert nicht's. Ich habe Schulden und werde in Privatinsolvenz gehen müssen, und sie ist so wie es aussieht durch meinen Exmann an Unterlagen von mir gekommen. Sie zeigt sie überall herum und sagt sie will mich fertig machen. Was kann ich noch tun???
MfG Ulrike Heyer
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:
Nach §§ 1004, 823 BGB besteht ein Unterlassungsanspruch.
Sie sollten den Anwalt wechseln und dann eine einstweilige Verfügung bei Gericht beantragen lassen, dass der Vermieter solche Äußerungen künftig zu unterlassen hat.