So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo, ich hätte eine Frage. Einige Klassenkameraden neues

Kundenfrage

Hallo,
ich hätte eine Frage.
Einige Klassenkameraden neues Sohnes haben im Klassenzimmer, während der Pause, Sich gegenseitig ohnmächtig gemacht.(dazu hält man die Luft an und ein anderer drückt irgendwo im Halsbereich). Ich habe davon Videoaufnahmen und die Kinder (11J.) Kippen richtig weg.
Der Klassenlehrer hat schon einige Dienstaufsichtsbeschwerden wegen anderer Vorfälle aber wir haben nie Beweise gehabt und er wird vom Direktor gedeckt.
Jetzt komme ich zur eigentlichen Frage, kann man den Lehrer für seine Aufsichts und Fürsorgepflicht irgendwie belangen?
Vielen Dank ***** ***** Grüße!
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:
Durch das Video liegt Ihnen ein Beweis vor, wonach eine Aufsichtspflichtsverletzung gegeben ist.
Belangt werden kann derjenige Lehrer, der während dieser Pause auch die Aufsicht hätte führen müssen.
Da ich davon ausgehe, dass kein Kind zu Schaden gekommen ist, kommt hier lediglich eine strafrechtliche bzw. arbeitsrechtliche Verfolgung der Aufsichtspflichtverletzung in Frage.
Hierzu sollten Sie zunächst die Schulleitung von dem Video in Kenntnis setzen. Hierneben erscheint es aber durchaus sinnvoll zu sein, ebenfalls das Schulamt in Kenntnis zu setzen.
Letztendlich kommt hier ebenfalls eine Strafanzeige in Betracht, wobei hier Strafanzeige gegen unbekannt zu erstatten wäre, damit die Ermittlungsbehörden eigenständig den für die Pausenaufsicht der Klasse zuständigen Lehrer zu ermitteln hätte.