So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 27
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Kauf einer ETW. Der Käufer hat nach notariellem Vertragsabschluss

Kundenfrage

Kauf einer ETW.
Der Käufer hat nach notariellem Vertragsabschluss das Protokoll der letzten Eigentümerversammlung verlangt. Darin ging es um die Einholung eines Gutachtens um Sanierungsmaßnahmen einer Tiefgarage in Höhe von 323.000,- € über die dann in einer späteren außergewöhnlichen Eigentümerversammlung abgestimmt wird. Dies wurde dem Käufer gegenüber nicht erwähnt. Der Käufer beruft sich jetzt auf § 444 BGB
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAin_Meeners hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
um eine mögliche Haftung prüfen zu können, ist Einblick in den notariellen Vertrag notwendig. Die Beantwortung hängt davon ab, welche Angaben zu Sanierungsrücklagen getroffen wurden und hier eine Zusicherung erfolgte und ob ein erweiterter Haftungsausschluss vereinbart wurde.
Bitte zitieren Sie die betreffenden Stellen im Wortlaut und vollständigen Zusammenhang.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Der Käufer kauft den Kaufgegenstand im gegenwärtigen gebrauchten Zustand. Rechte des Käufers wegen verbogener oder offener Sachmängel werden ausgeschlossen.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich möchte nicht die ganzen Unterlagen mailen

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,vielen Dank ***** ***** Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:Das müssen Sie auch nicht .Es ist hier Sache des Käufers die Protokolle zu verlangen .Wenn Sie nicht explizit und absichtlich etwas verschwiegen haben, dann gilt der Haftungsausschluss .Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.
Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.
Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.
Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatorenteam

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz