So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Mein Bruder war wegen Betrug bist voriges Jahr Mai

Kundenfrage

Mein Bruder war wegen Betrug bist voriges Jahr Mai auf Bewährung. Nun hat er sich wieder strafbar gemacht wieder wegen Betrug. Er bestellte bei Amazon Sachen bei verschiedene Händlern im Gesamtwert von 1200€ und muss nun vor Gericht (6fälle) was wird ihm erwarten!? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das er diesmal in den Bau muss?

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  KanzleiFrischhut hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller,
gern beantworte ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage der mir vorliegenden Informationen wie folgt:
die einschlägige Vorstrafe Ihres Bruders wird im Rahmen der Strafzumessung für die neuen Delikte sicher strafschärfend Berücksichtigung finden. Zudem handelt es sich, Ihren Angaben zur Folge auch um sechs unterschiedliche Fälle. Aus diesem Grund kommt zudem auch ein besonders schwerer Fall des Betruges gem. § 263 Abs. 3 S. 2 Nr. 1 StGB in Betracht, der vorliegt, wenn Ihrem Bruder vorgeworfen wird gewerbsmäßig gehandelt zu haben. Liegt ein schwerer Fall vor, erhöht sich die Mindestfreiheitsstrafe auf 6 Monate. "Gewerbsmäßig handelt", wer in der Absicht einen Betrug begeht, sich durch die wiederholte Begehung für eine längere Zeit und nicht nur vorübergehend eine Einkommensquelle zu erschließen.
Da Ihrem Bruder eine Freiheitsstrafe droht ist dringend anzuraten, dass er sich von einem Rechtsanwalt für Strafrecht beraten und verteidigen lässt.
Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Es ist nicht notwendig, die Antwort mit "Habe Rückfragen" zu bewerten, es reicht aus, die Rückfragen einfach zu stellen.
Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Vergütung zu ermöglichen. Sie bewerten, indem Sie einmal auf einen der Smileys/Buttons klicken. Vielen herzlichen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dipl.iur. Mikio A. Frischhut
Rechtsanwalt
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.


Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.


Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam