So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAin_Meeners.
RAin_Meeners
RAin_Meeners, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 145
Erfahrung:  Rechtsanwältin seit 2003, Fachanwältin Insolvenzrecht, Fachanwaltsausbildung Verkehrsrecht, Examensschwerpunkt Arbeitsrecht, weitere Tätigkeisschwerpunkte: Erbrecht, Miet-/WEG Recht, Zivilrecht
87175014
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAin_Meeners ist jetzt online.

Ich bin Alleinerziehende Mutter von 4 Kindern Justin

Kundenfrage

Ich bin Alleinerziehende Mutter von 4 Kindern Justin 15, leon 9, mikel 8 und kill 1 Jahr alt Meine Mutter ist 2006 durch einen Behandlungsfehler gestorben und mein Vater 2 Jahre später im April kam dieser Diagnose lungenkrebs und 8 Monate später starb er für mich ist damals diese Welt zusammen gebrochen und ich bin in ein tiefes Loch gefallen und habe angefangen Drogen zu nehmen (speed) nach einiger Zeit bin ich an den Punkt gekommen das ich Hilfe brauche und hab mich an das Jugendamt gewendet seit 30jährige bin ich jetzt Drogen frei arbeite aber weiter mit dem Jugendamt zusammen vor ca.1jahr hatte es einen Sachbearbeiter wechsel gegeben weil diese damalige Sachbearbeiterin den bereich gewechselt hat der neue Sachbearbeiter setzt mich jetzt ständig unter Druck in dem er mir mit dem Gericht droht sollte ich mich nicht so verhalten wie er sich das vorstellt wie kann ich mich dagegen wehren? Bitte helfen Sie mir vielen Dank ***** ***** LG

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter


Deutschland: 0800(###) ###-####/strong>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  RAin_Meeners hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
vielen Dank ***** ***** Frage auf JustAnswer.
Ich kann gut nachvollziehen, dass die nach dem Sachbearbeiter-Wechsel eingetretene Situation für Sie schwer zu ertragen ist.
In einem ersten Schritt empfehle ich Ihnen, zu den nächsten Terminen nur in Begleitung einer Vertrauensperson zu erscheinen.
Das Jugendamt kann Ihnen nicht verbieten, jemanden mitzubringen, da gem. §14 VwVfG der Beteiligte zu Verhandlungen und Besprechungen bei Behörden in Begleitung von einem Beistand erscheinen darf.
Es bleibt abzuwarten, wie der Jugendamtsmitarbeiter sich dann äußert. Setzt er das Unterdrucksetzen fort, haben Sie im Zweifel jemanden, der das bestätigen kann.
Sinnvoll ist es, wenn die Begleitperson selber Pädagoge, Sozialarbeiter ö.ä. ist und die Situation daher auch fachlich einschätzen kann. Haben Sie in der Familie / Bekanntenkreis niemanden, der für diese Begleitung in Frage kommt, können Sie alternativ auch Hilfe von dritter Seite in Anspruch nehmen.
Wenn Sie mir die Stadt/Region nennen, in der Sie wohnhaft sind, kann ich gerne recherchieren, an welche Stelle Sie sich wenden können.
Im fortgesetzten Konfliktfall empfehle ich zusätzlich die Vertretung durch einen spezialisierten Rechtsanwalt bei Ihnen vor Ort.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Antwort wir kommen aus Köln--ossendorf

Experte:  RAin_Meeners hat geantwortet vor 2 Jahren.
Eine gute erste Anlaufstelle für eine grundsätzliche Beratung und dann nach Wahl auch längerfristiger Begleitung ist bei Ihnen vor Ort z.B. die Diakonie (http://www.diakonie-michaelshoven.de/angebote/kinder-jugendliche-und-familien/). Dort gibt es gut ausgebildete und vernetzte Sozialpädagogen, die Sie unterstützen können und auch helfen, Probleme mit dem Jugendamt zukünftig verhindern.
Ich freue mich, Ihnen weitergeholfen zu haben und bitte noch abschließend um gute Bewertung!
Experte:  RAin_Meeners hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
ist Ihre Frage vollständig beantwortet oder besteht noch weiterer Klärungsbedarf? Ansonsten bitte ich der Fairness halber um positive Bewertung, damit ich die entsprechende Bezahlung für meine Beratung erhalte. Vielen Dank!
Experte:  RAin_Meeners hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragesteller,
bitte teilen Sie mir mit,was einer positiven Bewertung entgegensteht
Bestehen noch Fragen ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz