So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.

daniela-mod
daniela-mod, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 24
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Polizeieinsatz mit Schäden ohne Anzeigen...Konsequenzen..

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Partnerin (beide wohnhaft in Berlin Friedrichshain) und Ich sind von etwas aufbrausender Natur und haben ab und zu mal etwas lautstärkere Auseinandersetzungen die mitunter auch mal etwas körperlich werden, jedoch in keinem gravierenden Ausmass. Danach vertragen wir uns jedoch immer wieder schnell und halten zueinander. Zu einem ähnlichen Vorfall kam es vorgestern. Wir hatten vlt. gerade einmal für 15 Minuten eine lautstarke Auseinandersetzung und gerade als wir im Begriff waren uns langsam zu beruhigen, hämmerte ( und zwar extrem) die Polizei bereits an unsere Wohnungstür. Wir waren beide verdutzt und wussten nicht gleich was zu tun. Riefen "ja" und zogen uns schnell etwas an. Ich hatte gerade einmal meine Hose angezogen und wollte gerade vor gehen, da flog auch schon die Tür auf und die Polizei stürmte sofort herein mit den Rufen " Wo ist er?! Wo ist er!?" Als ich den ca. 5 -6 Beamten ruhig entgegen kam und fragte worum es ginge wurde ich sofort angebrüllt ich solle an die Wand. Danach wollte ich nur ansetzen noch einmal nachzufragen da wurde ich auch schon gegen die Wand geschlagen woraufhin ich mich aus Reflex umdrehte und fragte was das soll, wurde ich noch brutaler von ungefähr 4 Beamten gleichzeitig gegen die Wand geschlagen, sodass sogar auch an der Wand Spuren zu sehen sind. Danach wurde ich aufs Bett geworfen und festgenommen und es wurde durchgegeben sie hätten "mich" unter Widerstand. Wobei sogar während der ganzen Prozedur meine Partnerin schrie was das soll und den Prozess sehen konnte. Es gab keinen Widerstand sondern nur die normale Entgegenstellung und die Frage worum es ginge. Die Polizei fragte nicht einmal nach was passiert war sondern ging sofort äußerst aggressiv auf mich los ohne überhaupt zu wissen was denn überhaupt Phase ist. Sogar meine Freundin warfen sie separat auf ein Sofa. Ich wurde von vornherein von den Beamten verurteilt. Erst danach begannen sie überhaupt ersteinmal zu sagen ob ich mich zu der Sache äussern wolle. Was genau passiert sei wurde ich gar nicht gefragt sondern nur meine Partnerin, die leider am Vortag viel getrunken hatte und auch geschockt war und nicht alles vollends beantworten konnte.Da ich durch genau solche Aktionen kein Vertrauen mehr in die Polizei habe, sagte ich das ich mich nur per Anwalt äußere. Die Beamten rechtfertigten sich dann auch noch, dass sie angeblich schon im Fahrstuhl Schreie vernommen hätten, was gar nicht sein kann, denn als die Polizei klopfte waren wir bereits dabei uns zu beruhigen. Eine Antwort hätten sie angeblich nicht vernommen. Keiner von uns beiden wollte irgendetwas anzeigen. Meine Partnerin wurde fotografiert da sie am Arm einen blauen Fleck hatte, der jedoch gar nicht von unserer Auseinandersetzung sondern von einem Sturz stammte und eine Rötung, die entstand da wir uns etwas herumschubsten. Kratzer an mir wurden nicht fotografiert sondern nur pro forma dokumentiert. Uns wurde mitgeteilt das wir separat Briefe zu einer Anhörung bekommen. Nun haben wir uns schon 2 Stunden danach wieder vollkommen vertragen und halten auch vollkommen zueinander. Womit haben wir denn jetzt zu rechnen? Wir wollen beide überhaupt keine Probleme haben und wollen auch das keiner von uns beiden irgendwelche Konsequenzen zu tragen hat. Was können wir tun um weiteres schon im Vornherein abzuwenden? Unsere Tür ist vollkommen zerstört und muss laut Hausmeister komplett ersetzt werden und unsere Wand ist auch renovierungsbedürftig. Wir sind beide keine Gutverdiener und können diese zusätzliche finanzielle und seelische Belastung nur schwer stemmen. Darf die Polizei überhaupt nach so kurzer Zeit die Tür eintreten und sofort so aggressiv handeln ohne überhaupt zu wissen was genau los ist? Anscheinend hat unsere Nachbarin die Polizei alarmiert was eigtl. gar nicht nötig gewesen wäre. Können wir die Kosten der Polizei oder gar der Nachbarin in Rechnung stellen? Im Großen und Ganzen hat der Einsatz der Polizei keinem von uns geholfen sondern hat uns beiden nur zusätzliche enorme Probleme bereitet. Wir wären beide sehr Dankbar für ihre Hilfe.

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte:
Ich nehme an, dass die Polizei zumindest eine Ermittlung wegen (vermeintlichen) Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte einleiten wird.
Ich meine, ein Vorwurf einer Körperverletzung etc. lässt sich entkräften, weil dazu die Polizei nichts aussagen können wird. Sie selbst geben ja beide keine Anzeige auf.
Dieses bliebt aber abzuwarten.
Es war absolut richtig, zunächst sich nicht zu äußern, was Sie ggf. nur über einen Anwalt erledigen sollten, der auch Akteneinsicht erst einmal beantragen kann.
Ihre Freundin wäre als Zeugin anzugeben.
Sie sollten sich eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung vorbehalten, was die Wohnungstür anbetrifft, zumal die Polizei die Notwendigkeit des Aufbruchs der Tür zu beweisen hätte. Auch dafür können Sie Freundin als Zeugin angeben.
Der Nachbar wird sich aber nicht schadensersatzpflichtig gemacht haben, weil das eigene Verhalten der Polizei dazwischen getreten ist, also zeitlich nachrangig.
Das Verhalten der Polizei lässt sich nicht nur strafrechtlich, sondern auch verwaltungsrechtlich (disziplinarrechtlich) überprüfen lassen, ggf. mit anwaltlicher Hilfe.
Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und danke ***** ***** Ihre Bewertung, wenn Sie keine Nachfragen haben.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 1 Jahr.
Haben Sie noch Nachfragen? Ansonsten danke ***** ***** für Ihre Bewertung.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 1 Jahr.
Nur durch eine Bewertung wird meine Antwort hier bezahlt, vielen Dank ***** ***** Verständnis.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.


Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.


Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz