So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 27
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Mir wurde vor eineinhalb Jahren die Fahrerlaubniss für

Kundenfrage

mir wurde vor eineinhalb Jahren die Fahrerlaubniss für 6 Monate entzogen jetzt fordert das Langdratsamt das ich mich einem Psychologischen Gutachten unterziehen muss in Sachen Waffenrecht ich bin leidenschaftlicher Jäger und habe mir in 40 Jahren bezüglich Jagd nicht zu Schulden kommen lassen. Mit freundlichen Grüssen

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank für Ihre Anfrage.Wie kann ich Ihnen in der Sache weiterhelfen ?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Es wäre gut die Sache vom Tisch zu bekommen und dem Landratsamt bzw dem dortigen Sachbearbeiter zu erklären das dies nach fast 2 Jahren Nonsens ist.

Mit freundlichen Grüssen

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, die Anforderung eines Eignungsgutachtens nach § 6 Abs. 2 WaffG ist als unselbständige Verfahrenshandlung gemäß § 44 a VwGO nicht anfechtbar.Der Antrag auf Feststellung zum Nichtvorliegen der Voraussetzungen für eine Anforderung dieses Gutachtens ist unzulässig.vgl. Urteil des VG Freiburg vom 21. Dezember 2011 - Az. 2 K 1301/11.Vor diesem Hintergrund sind Rechtsbehelfe erst dann möglich, wenn Ihnen Ihre waffenrechtliche Erlaubnis entzogen wird. Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Wenn Sie keine Nachfrage mehr haben, sehe ich einer positiven Bewertung gerne entgegen.Ihre Nachfrage mögen Sie bitte über „Dem Experten antworten“ stellen und bitte nicht auf den Button „habe Rückfragen“ klicken.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.


Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.


Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz