So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Ich möchte gerne wissen welche Punkte in einer fristlosen

Kundenfrage

ich möchte gerne wissen welche Punkte in einer fristlosen Kündigung enthalten sein müssen damit sie wirksam ist(z.B. der Kündigungsgrund, zu welchem Datum gekündigt wird etc

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter


Deutschland: 0800(###) ###-####/strong>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:
Der Arbeitgeber muss eine fristlose Kündigung generell begründen. Wirksam wird eine fristlose Kündigung mit der Zustellung beim Arbeitnehmer.
Als Arbeitnehmer trifft Sie keine Verpflichtung, ein Exemplar der Kündigung zu unterschreiben.
Wichtig ist, dass Sie sich umgehend nach Zugang der Kündigung erst einmal beim Arbeitsamt arbeitslos melden.
Dann muss die Kündigung auf ihre Wirksamkeit hin überprüft werden. Gibt es keinen Grund für eine fristlose Kündigung sollten Sie umgehend Klage auf Feststellung vor dem Arbeitsgericht erheben, dass die fristlose Kündigung unwirksam ist. Das Arbeitsgericht prüft dann, ob der Kündigungsgrund eine fristlose Kündigung rechtfertigt.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ist Ihre Frage beantwortet ?
Benötigen Sie weitere Informationen ?
Falls nicht, hinterlassen Sie bitte noch eine Bewertung.
Vielen Dank ***** ***** Rückmeldung.