So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10577
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Meine Tochter lebte mit ihrer Familie von Januar

Kundenfrage

meine Tochter lebte mit ihrer Familie von Januar 2009 bis September 2011 in den Niederlanden. Beide Kinder besuchten dort einen Kindergarten, dessen Beitrag z.T. vom Arbeitgeber, Staat und Familie gezahlt wurde. Vor dreieinhalb Jahren erfolgte der Umzug zurück nach Deutschland. Anfang April 2015 erhielten sie eine Zahlungsaufforderung von dem niederländischen " Belastingsdienst" über 5.115 Euro für Kindergartenbeiträge ohne weitere Erklärungen

Meine Tochter legte Einspruch ein, bat um eine Erklärung für diese Zahlung (Event. muss man irgendeine Bescheinigung beibringen) und um Zahlungsaufschub .

Gestern kam dann eine erneute Aufforderung in Form einer vorgedruckten Zahlkarte, ohne ein Wort irgendeiner Erklärung, zahlbar bis 2.6.2015.

Meine Frage: Man kann doch nicht die stattliche Summe von über 5000 Euro einfach so überweisen, ohne auch nur ansatzweise zu wissen, warum und weshalb.

Vielleicht könnte man ja zur Klärung beitragen, wenn man wüsste auf welcher Basis diese Forderung besteht. Wie soll und kann man weiter vorgehen?

Vielen Dank für Ihre Antwort

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter


Deutschland: 0800(###) ###-####/strong>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team