So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Ein Mitarbeiter hat sich, mittels meines Paßwortes

Kundenfrage

Ein Mitarbeiter hat sich, mittels meines Paßwortes, in meinen PC eingeloggt und Texte aus einem Chat abfotografiert und diesen an einen Dritten versendet um mir persönlich zu schaden.

Ist dies eine Strafbare Handlung? mfg ***

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:
Vorliegend wäre in jedem Fall der Straftatbestand des § 202 a StGB erfüllt.
Wer unbefugt sich oder einem anderen Zugang zu Daten, die nicht für ihn bestimmt und die gegen unberechtigten Zugang besonders gesichert sind, unter Überwindung der Zugangssicherung verschafft, wird demgemäß mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Vielen Dank für die Antwort. Ist es auch dann noch ein Straftatbestand wenn er sich das Paßwort erschlichen hat, bzw. irgendwie akustisch mitbekommen hat?

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
ja, auch in diesem Fall ist es ein Straftatbestand. Das Passwort wurde ihm ja nicht zur Erfüllung seiner Arbeit übergeben, damit hat er die Zugangssicherung überwunden und der Straftatbestand des § 202 a StGB ist erfüllt.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.

Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz