So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Habe mir ein Gebraucht Wagen im Dezember 2014 bj.2000

Kundenfrage

habe mir ein Gebraucht Wagen im Dezember 2014 bj.2000 mit 104000 Km in einem Autohaus gekauft.

Leider musste ich jetzt feststellen das der Motor, nach ca.4500 km ein grosser Öl Fleck unterm Auto war.

Darauf hin bin ich in eine Fachwerkstatt der Automarke gefahren,durt wurden mehrere schaden festgestellt.( Zylinderkopf Dichtung ,Öl drückt in Kabelbaum es wurde ein Gutachten erstellt von ca.3000 euro.

Habe mich mit dem Autohaus wo ich den Wagen gekauft hatte in Verbindung gesetzt, da sie mir 1 Jahr Hausgarantie gegeben haben.ich wollte das Fahrzeug hier in der Fachwerkstatt reparieren lassen, aber das Autohaus was 250 km von meinem Wohnsitz entfernt ist sagte ich solle das Fahrzeug in ihre Werkstatt bringen da sie das Vorrecht,und sie könnten es billiger reparieren.

Also habe ich es durt hin gebracht,wo es aber jetzt schon 3,5 Wochen in der Werkstatt befindet.Bei nachfragen wie lange denn die rep. dauert bekommt man keine andworten .Bei einem Gespräch mit dem Werkstatt meist er,den ich einmal am Telefon hatte sagte er mir das sie eine Schiene im Motor kaputt gemacht haben .

Das war die einzige information die das Autohaus mir gegeben hat nach 3,5 Wochen.Rückrufe oder der gleichen nicht ein einziges mal.Der weg zu einem Rechtsanwalt bleibt jetzt meine letzte Wahl

.Meine Frage was Raten sie mir,und wie ist der Ablauf. ......Für eine Antwort wäre ich sehr Dankbar...Im voraus Danke.

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
darf ich Sie höflich fragen:
Vielfach wird in den Gutachten auch die Reparaturdauer angegeben. War dies auch bei Ihnen der Fall? Wie lange wurde die Reparaturdauer veranschlagt?
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Nein, die Werkstatt des Autohaus hatte das Auto angenommen , und wollte die Mängel beheben.Aber leider haben sie keine Zeit vereinbart,wann das Fahrzeug fertig ist. Aber nach mehr fachen nach fragen,bekam ich nur Flüchtige antworten zuhören .Mittler Weile befindet sich der PKW 3,5 Wochen in der Werkstatt. Ich musste bis jetzt mit einem geliehenem Auto einer Bekannten fahren,was mir aber auch wieder Geld kostet. Das Autohaus hatte es nicht für nötig gehalten, mir ein Ersatzfahrzeug anzubieten

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
haben Sie vielen Dank ***** ***** Info.
Rechtlich gesehen haben Sie einen Gewährleistungsanspruch nach § 437 BGB gegen das Autohaus.
Nach § 440 BGB ist eine bestimmte Reihenfolge einzuhalten. So hat das Autohaus zunächst das Recht das Fahrzeug zu reparieren.
Wenn die Reparatur zweimal fehlschlägt oder aber wenn der Gegner sich weigert das Fahrzeug zu reparieren können Sie vom Kaufvertrag nach § 440 BGB zurücktreten und Ihren Kaufpreis zurückverlangen.
Für die Reparatur darf sich das Autohaus natürlich nicht ewig Zeit lassen sondern muss die Reparatur in der üblichen Zeit ausführen.
Da Sie nun keine Antworten von der Werkstatt bekommen, sollten Sie sich schriftlich an die Werkstatt wenden und für die Fertigstellung der Reparatur eine feste Frist von 14 Tagen setzen. Stellen Sie in dem Schreiben klar, dass Sie nach Ablauf dieser Frist eine weitere Leistung von diesem Autohaus ablehnen werden und nach § 280,286 BGB Schadensersatz von diesem Autohaus fordern werden. Schadensersatz sind dabei einmal die Kosten für ein Ersatzfahrzeug und zum anderen die Kosten für die Reparatur durch eine andere Werkstatt.
Ich denke schon der Hinweis auf die Folgen des Fristablaufes sollte helfen, die Angelegenheit zu beschleunigen.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
konnte ich Ihnen behilflich sein?
Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung (lachender Smilie) sehr freuen.
Ansonsten fragen Sie gerne nach!
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter *****@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####


Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER-qi2ois1p-an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter

Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.


Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz