So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Hobby Katzenzucht

Kundenfrage

Hallo , ich habe eine kleine Hobby Katzenzucht sehr erfolgreichund einen super standart und deme ntsprechend auch neider nun soll ich einen neuen Zuchtkater bekommen und einige züchter versuchen mit ganz vielen unschönen beschuldigungen und auch verläumdungen mich über Face B. in den Dreck zu ziehen. Was kann ich dagegen tun?

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Sie können nach § 1004 BGB analog die Züchter auf Unterlassung in Anspruch nehmen.
Unterlassung bedeutet, dass die Züchter verpflichtet sind unwahre Aussagen und Beleidigungen einmal zukünftig zu unterlassen und bereits getätigte Aussagen zu widerrufen beziehungsweise (z.B.: auf Facebook) zu beseitigen.
Sollten die Züchter auf Ihre Aufforderung hin nicht reagieren , so können Sie diese auf Unterlassung und Beseitigung in Anspruch nehmen.
Im Falle der Verurteilung können Sie diesen Unterlassunganspruch durch Zwangsgeld und Zwangshaft durchsetzen.
Neben dem Unterlassungsanspruch haben Sie auch einen Schadensersatzanspruch nach § 823 I BGB. Als Schaden ist hier insbesondere ein Verdienstausfall oder Umsatzrückgang denkbar.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

hallo ,danke für die Antwort ,soll ich Fb anschreiben?

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
Sie können FB natürlich anschreiben. Als sogenannter Zustandsstörer muss neben den Züchtern auch Facebook unwahre Behauptungen und Beleidigungen nach § 1004 BGB unterlassen beziehungsweise aus dem Netz nehmen.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
konnte ich Ihnen behilflich sein?
Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung (lachender Smilie) sehr freuen.
Ansonsten fragen Sie gerne nach!
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.

Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz