So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ch...
Rechtsanwalt Christian Joachim
Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3161
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Christian Joachim ist jetzt online.

Was soll er machen falls die sich weigern ihm das bk Guthaben

Kundenfrage

Was soll er machen falls die sich weigern ihm das bk Guthaben auszuzahlen und das Amt es nochmal anrechnen sollte weil irgendetwas einbehalten kann er ja nicht da das Amt die Miete dorthin gleich überweisen tut
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wenn bereits eine Verrechnung durch das Amt stattgefunden hat, kann Ihr Freund das Guthaben direkt vom Vermieter abfordern. Ist die Mietzahlung abgetreten worden, also Sie waren einverstanden, dass das Amt direkt zahlt, darf das Amt eigentlich nicht die BK-Guthaben verrechnen, sondern muss diese vom Vermieter anfordern. In keinem Fall darf noch einmal eine Verrechnung erfolgen.
Sie sollten mit dem Amt sprechen und klären, wer bzw. dass Sie die Guthaben vom Vermieter verlangen können und diesen dann ggf. verklagen. Wirkt das Amt hier nicht mit, sollten Sie ggf. vom Amt die Verrechnung zurückfordern.
Gerne können Sie sich weiter an mich wenden.