So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

25 facher Warenbetrung ebay 6000 euro strafe

Kundenfrage

Hallo, habe eine Anklage wegen 25 Fachen Warenbetrug bei ebay Kleinanzeigen. Der schaden beläuft sich auf 6000 euro. Mit welcher Strafe muss ich rechnen ? In der Anklageschrift wird gewerbmäßiger Betrug angeklagt

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAin Pesla hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

das abstrakte Strafmaß richtet sich (im deutschen Recht!) nach § 263 StGB. Danach gilt:

(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Der Versuch ist strafbar.
(3) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter
1.
gewerbsmäßig oder als Mitglied einer Bande handelt, die sich zur fortgesetzten Begehung von Urkundenfälschung oder Betrug verbunden hat,

Dabei handelt jemand dann gewerbsmäßig, wenn er die Taten regelmäßig begeht, um sich eine fortlaufende Einnahmequelle von gewisser Dauer zu verschaffen.

Der Strafrahmen reicht daher bei Ihnen von 6 Monaten bis zu 10 Jahren.

Erstens müssen Ihnen die Taten natürlich nachgewiesen werden.

Zweitens kommt es dann auf alle Umstände des Einzelfalls an, u.a.

- Ob Sie bereits vorbestraft sind oder nicht

- Straftaten in der Bewährungszeit oder nicht

- Motivation der Taten / warum wurde dies getan

- Probleme von damals, die heute evtl. nicht mehr bestehen

- Postive Sozialprognose

- etc.

Ob und/oder welches Strafmaß dann dabei herauskommt, kann jetzt noch nicht abschließend gesagt werden.

Da aber durchaus eine Verurteilung weit reichende Folgen haben könnte,

möchte ich Ihnen raten, besser einen Verteidiger zu beauftragen.

Wenn Sie noch eine Nachfrage haben, drücken Sie bitte: "Dem Experten antworten".

Wenn Sie keine Nachfrage mehr haben, bewerten Sie bitte meine Antwort, indem Sie auf einen Smiley klicken. Danke!

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin Jasmin Pesla

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Vorbestraft wegen körperverletzung 800 euro geldstrafe

keine bewährungszeit

habe das geld in spielcasionos verzockt...

probleme damal den drang zu spielen heute nicht mehr

bin meine ausbildung als einzelhandelskaufmann am machen

können sie jetzt eine mögliche strafe nennen?

Experte:  RAin Pesla hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

besonders im Strafrecht ist es schwer, solche (exakten) Voraussagen zu machen.

Man wird sehen müssen, was konkret nachgewiesen werden kann und wo es Zweifel gäbe. Ein Anwalt vor Ort könnte z.B. auch vollständige Akteneinsicht erhalten, und hätte dann einen besseren Überblick.

Wenn Sie möchten, können Sie aber natürlich auch -so hat es den Anschein- geständig sein. Auch dies wird in der Regel postiv gewertet.

Auch wird positiv zu werten sein, dass Sie nicht innerhalb einer Bewährungszeit rückfällig geworden sind.

Auch dass Sie heute Ihre Spielsucht überwunden haben und eine Ausbildung absolvieren spricht eher dafür, dass Sie zukünftig derartige Taten nicht mehr begehen werden. Insofern liegen gute Anhaltspunkte für eine positive Sozialprognose vor.

Ich könnte mir daher vorstellen, dass es auf eine Bewährungsstrafe hinauslaufen wird.

Wenn Sie noch eine Nachfrage haben, drücken Sie bitte: "Dem Experten antworten".

Wenn Sie keine Nachfrage mehr haben, bewerten Sie bitte meine Antwort, indem Sie auf einen Smiley klicken. Danke!

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin Jasmin Pesla

Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.

Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam