So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo, mein Vater ist verstorben und wir wollen die Erbschaft

Kundenfrage

Hallo,
mein Vater ist verstorben und wir wollen die Erbschaft ablehnen!
Meine Frage:wer kommt für die bestattungskosten auf und ist es richtig das meine Kinder dann in der Erbfolge meine Kinder als nächste in der Erbfolge kommen obwohl ich noch einen jüngeren Bruder habe!
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:
Grundsätzlich tragen die Erben die Bestattungskosten.(§ 1968 BGB)
Schlagen die Erben nach und nach aus, sind nach den landesrechtlichen Bestattungskosten die nächsten Angehörigen für die Beerdigung zuständig.
Hier gib gibt es eine Rangfolge und zwar Ehegatte, Kinder, Eltern, Geschwister, Enkel, Urgroßeltern.
Bestattungspflichtig sind daher zunächst die Kinder des Erblassers, also Sie und Ihr Bruder.
Wenn Ihre Kinder jedoch nicht das Erbe ausschlagen, dann sind diese Erben und haften damit für die Kosten der Beerdigung.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Danke ***** ***** schnelle Antwort.
nun ist uns aber gesagt worden,das ich als ältere zu zahlen habe und durch die Ausschaltung des Erbes meine Kinder an der Reihe wären und nicht mein Bruder!Ist das korekt?
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
es ist zu unterscheiden zwischen der öffentlich-rechtlichen Bestattungspflicht und der erbrechtlichen Pflicht die Bestattungskosten zu tragen.
Wenn Sie und Ihre Bruder das Erbe ausschlagen, dann sind Sie als das ältere Kind dennoch vorrangig bestattungspflichtig.
Wenn Ihre Kinder das Erbe nicht ausschlagen und Erbe werden, haben diese die Beerdigungskosten zu tragen.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
haben Sie Nachfragen, besteht weiterer Klärungsbedarf oder ist etwas unklar geblieben ?
Gern helfe ich weiter.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz