So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3506
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Hallo.ich bin verurteilt worden zu einer geldstrafe.anfangs

Kundenfrage

Hallo.ich bin verurteilt worden zu einer geldstrafe.anfangs wurde diese auch immer bezahlt ,bis dieses irgendwann nicht mrhr ging.ich habe mich damals such nicht vei der stastdanwaltschaft gemeldet.nach monaten bekam ich dann ein.brief zum haftantritt....daraufhin habe ich mich gemeldet und erneut eine ratenzahlung ausgemacht die auch bewilligt wurde. Diese wurde auch wieder bezahlt bis es wieder mal nicht ging ...da ich ein 2tes kind bekommen habe. Wir leben zurzeit von alg2und kindergeld....sind ca 1000euro zusammen....jetzt habe ich ein schreiben der polizei bekommen das sie beauftragt worden sind mich festzunehmen....habe dann sofort mit der staatsanwaltschaft telefoniert und gefragt ob ich vielleicht nochmal ein antrag auf ratenzshlung stellen kann....und sie meinte ja ich soll nur alles belegen wieviel geld ich zur verfugung habe. Dies hab ich heute weg geschickt,die frist zu festnahme ist am 6.5 .....die dame meinte auch das eine geldstrafe in 2jahren gezahlt haben muss...ich habe jetzt eine zahlung von 100,-euro angeboten sind nur noch 926,-euro offen ....was passiert jetzt wie stehen meine chancen?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Hat die Staatsanwaltschaft der nochmaligen Ratenzahlung zugestimmt ?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Habe es heute erst weg geschickt...warte nun auf antwort...wenn soe es ablehnen,welche moglichkeiten gibt es noch?

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wenn die StA ablehnt, dann könnten Sie nur noch einen Antrag nach § 456 StPO stellen, die Vollstreckung aufzuheben. Dies mach allerdings nur Sinn, wenn durch die sofortige Vollstreckung Ihnen oder Ihrer Familie erhebliche, außerhalb des Strafzwecks liegende Nachteile erwachsen.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Wenn Sie keine Nachfrage mehr haben, mögen Sie bitte meine Antwort akzeptieren und eine positive Bewertung abgeben. Hierzu drücken Sie auf den Button „Frage beantwortet“ oder auf „Informativ und hilfreich“ bzw. auf „Toller Service“. Vielen Dank !

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz