So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10414
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Betrugsfall in offener Bewährung

Kundenfrage

Es hängt seit 2012 eine Strafe wegen Betrugs von 1Jahr und 8monaten auf 4jahre Bewährung. Die Strafe wurde im Jahr 2012 als Gesamtstrafe gebildet weil es in einer Bewährung zur erneuteren Straftat kam. Zwischen 2006 bis 2008 gabs auch eine Haftsstrafe. Alle samt Betrugsdelikte.

Jetzt kommt demnächst eine Anzeige wegen Betrugs (mehrere Fälle) gesamt ca. 5000+6000Euro.

Was würde mich erwarten: im güstigsten Fall und im schlimmsten???
Kann es zu einem Haftbefehl kommen?

Vorteile:
Hab eine sehr gute Arbeitsstelle, also lebe nicht vom Arbeitsamt.
Es besteht eine Spielsucht. (Wie ich weiß erkennt der heutige deutsche Staat das aber nicht an)

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Just Answer.
Haben Sie bereits bei der Polizei eine Aussage gemacht ?