So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16959
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Mein Mann verdient ca. 10.000€ netto. Ist es richtig, dass

Kundenfrage

Mein Mann verdient ca. 10.000€ netto. Ist es richtig, dass für den Unterhalt nur 6000€ als Berechnungsgrundlage für den Unterhalt an mich angenommen werden? Was heißt "verkonsumiert"? Am Ende des Monats war das Geld immer aufgebraucht, aber ein Teil wurde ins Haus gesteckt (Tilgung und Zinsen sowie Ausbauten). Von welchem Nettogehalt wird also augegangen 10.000 oder 6000€?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Im Bezirk welches Oberlandesgerichts leben Sie ?

Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Welche Relevanz hat das für meine Frage?

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Die Relevanz als dass es verschiedene Leitlinien verschiedene Oberlandesgerichte gibt wonach der Ehegatten Unterhalt berechnet wird
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich wohne in Bernau bei Berlin. Landesgerichtsbezirk Frankfurt (Oder)

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank ***** ***** Nachfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworte:
Das wäre dann der Zuständigkeitsbereich des Kammergerichts Berlin.
Was die Kreditrate für das Haus anbetrifft, so gilt folgendes
Bis zur Einreichung des Scheidung Antrages, kann sich der Mann Zins und Tilgung und vom Einkommen abziehen.
Das bedeutet, dass sie im Endeffekt die Raten für das Haus über ihren reduzierten Unterhalt hälftig mitzahlen.
Ab Zustellung des Scheidungs Antrag des oder wenn eher vertraglich eine Gütertrennung vereinbart ist kannst dich immer nicht nur die Zinsen abziehen.
Dem steht natürlich gegenüber, dass für das Wohnen im Haus ein so genannter Wohnwert gerechnet wird.
Dieser ist in der Trennungszeit mit einem angemessenen Wohnwert zu rechnen, sobald der Scheidungs Antrag zugestellt wird , Wird denjenigen, der das Haus bewohnt die Objektive ersparte Marktmiete als Einkommen zugerechnet.
Das ist der so genannte Wohnvorteil.
Für die Frage was vor konsumiert bedeutet, müssten Sie mir den Zusammenhang geben.
Das Kammergericht Berlin kennt keine so genannte Sättigungsgrenze, wonach bis zu einem bestimmten Unterhalt Schluss ist.
Es kann allerdings eine Bedarfsbemessung in Betracht kommen. Dann wird der Unterhalt nach dem konkreten Bedarf vermessen, den sie benötigen.
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, Sie haben sich meine Antwort zwischenzeitlich angesehen, jedoch noch nicht positiv bewertet. Bitte teilen Sie mir, mit, was einer positiven Bewertung entgegensteht. Ich werde Ihnen umgehend behilflich sein. Vielen Dank.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geeehrter Ratsuchender, leider haben Sie mich bis jetzt noch nicht positiv bewertet.Ich würde sehr gerne die Beratung abschliessen und dafür vergütet werden.Dafür brauche ich ihre Rückmeldung, was denn an meiner Antwort noch fehlt. Es kann auch sein, dass ich Ihre Nachfragen nicht bekommen habe. Ich würde dann bitten, Ihre Fragen hier noch einmal zu stellen, damit ich sie beantworten kann.Vielen Dank ***** ***** Verständnis.