So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3656
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Guten tag Ich hab mal eine frage und zwar mein Neffe ist vollwaise

Kundenfrage

Guten tag Ich hab mal eine frage und zwar mein Neffe ist vollwaise lebt im Internat kommt am Wochenende und in den Ferien zu mir und lebt dann bei mir ich bekomme daraufhin das Kindergeld für ihm um Bekleidung und täglichen Bedarf zu sichern stehen mir sonstige Leistungen für ihn zu? Er bekommt voll waisenrente dazu kommt ich arbeite und bekomme Harz 4 aufstocken muss ich ihn angeben er ist im Internat gemeldet nicht bei mir
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Vielen Dank für Ihre Frage, zu der ich gerne Auskunft gebe wie folgt.

Sie sind grundsätzlich verpflichtet alles anzugeben, was Ihre wirtschaftliche Verhältnisse betrifft. Der Aufenthalt in den Ferien bei Ihnen könnte noch als Besuch eingestuft werden, aber nicht die regelmäßigen Wochenendaufenthalte. Das Kindergeld ist auch anzugeben, da es bei der Berechnung Ihres Bedarfs berücksichtigt wird.

Ich möchte Ihnen raten, mit Ihrem Sachbearbeiter beim jobcenter über die Situation zu sprechen. Sie gehen ansonsten das Risiko ein, dass Ihnen eine Pflichtverletzung bis hin zum Sozialbetrug vorgeworfen wird.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Muss ich für meinem Neffen irgendwelche Gelder beantragen ausser dem Kindergeld?

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 2 Jahren.
Danke für Ihre Rückmeldung.

Sie könnten auch für den Neffen einen Antrag auf Hartz-IV stellen.

Sie und Ihr Neffe könnten als eine Bedarfsgemeinschaft gesehen werden, für die gemeinsam Leistungen zu gewähren sind.

Das sollten Sie mit Ihrem Sachbearbeiter besprechen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ok gut das werde ich machen jedoch bekommt er ja vollwaise Rente die Höhe kann ich nicht angeben da diese das Jugendamt als vormund bekommt und das geld sicher vom Jugendamt fürs internat benutzt wird woher bekomme ich da die nötigen Infos

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 2 Jahren.
Die Rente wird angerechnet werden.

Dann müssen Sie das erstmal mit dem Jugendamt abstimmen, da dieses die Vormundschaft hat.

Nur wenn Sie gesetzlicher Vertreter des Neffen wären, könnten Sie für diesen einen Antrag stellen. Aber der gesetzliche Vertreter ist nach meiner Einschätzung das Jugendamt.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Richtig ich bin nur die pflegestelle deshalb die frage ob ich dem Amt das melden musd

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sie sollten sicherheitshalber beim Amt anzeigen, dass Sie die Pflegestelle für Ihren Neffen sind.

Immerhin bekommen Sie das Kindergeld und es kann Ihnen negativ ausgelegt werden, wenn Sie dies nicht angeben.