So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 33
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

muss ich unterhalt zahlen

Kundenfrage

Hallo. Meine ex freund und ich haben eine 12 jöhrige tochter. Die lebt seit sie 3 monate alt ist beim vater. Wir haben immer noch geneinsames sorgerecht was ich aber mit seinem einverständnis komplett an ihn abgeben möchte. Das problem. Er will im august in die türkei ziehen. Unsere tochter wird dann zur seiner schwester ziehen. Muss ich dann untethalt zahlen? Weil ich das sorgerecht ja abgeben möchte? Oder muss sie mit meinem ex in die türkei ziehen weim er der vater ist und sie erst 12 hahre alt ust. Kann die sich aussuchen ob sie in deutschland bleiben kann. Ich hoffe sie können mir da helfen. Ich möchte das sorgerecht an ihn abgeben. Aber muss icv dann unterhat an sie tätahlen. Ich versiene netto 1186€ Gruss frau gerhard.  Denn ich möchte eigentlich keinen kontakt mit meiner tochter haben

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:
Dem Grunde nach schulden Sie nach § 1601 BGB auch dann Unterhalt, wenn Sie das Sorgerecht abgeben.
Ausschlaggebend für die Unterhaltspflicht ist allein die Verwandtschaft zu Ihrer Tochter. Ob Sie nun die elterliche Sorge mit inne haben ist für die Frage der Unterhaltspflicht nicht von Bedeutung.
Der Unterhalt den Sie an Ihre Tochter zahlen müssten wird allerdings sehr gering sein, da Sie einen Selbstbehalt von 1080 EUR haben und somit nur 106 EUR für die Unterhaltszahlung in Betracht kommen.
Wenn Sie die elterliche Sorge an den Vater abgeben wollen, dann kann dieser auch entscheiden (auch gegen den Willen der Tochter in die Türkei zu ziehen.
Wenn Sie dagegen die elterliche Sorge weiter zusammen mit dem Vater behalten, dann kann ein Wegzug in die Türkei nur mit Ihrem Einverständnis erfolgen. Nimmt der Vater die Tochter gegen Ihren Willen in die Türkei so liegt eine strafbare Kindsentziehung vor.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
konnte ich Ihnen behilflich sein?
Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung (lachender Smilie) sehr freuen.
Ansonsten fragen Sie gerne nach!
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.

Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam