So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Guten Tag, was bedeutet es: Sehr geehrte Frau ... nach

Kundenfrage

Guten Tag,
was bedeutet es:
Sehr geehrte Frau ...
nach freier Überzeugung des Insolvenzgerichts wird der gerichtliche Schuldenbereinigungsplan voraussichtlich nicht angenommen.
Das Insolvenzgericht beabsichtigt daher, die Fortsetzung des Verfahrens über den Eröffnungsantrag anzuordnen ohne Durchführung eines gerichtlichen Schuldenberinigungsverfahrens.§ 306 Abs. 1 S. 3 InsO
Sie erhalten Gelegenheit zur Stellungsnahme binnen einer Woche
was sollte ich da antworten? danke
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Darf ich Sie fragen:
Sind Sie Gläubiger oder Antragstellerin?
Wurde ein sogenannter "Nullplan" eingereicht, also einen Schuldenbereinigungsplan, der keinerlei Zahlungen an die Gläubiger vorsieht?
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Morgen, ich bin Antragsstellerin.

Mein Anwalt hat den aussergerichtlichen Bereinigungsplan erfolglos durchgeführt, ob es ein Nullplan ist weiß ich nicht aber ich weiß dass ich mit meinem geringen 450Euro Einkommen die 30000Euro schulden nicht begleichen kann, heisst es NULLPLAN?

danke

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,
haben Sie vielen Dank.
Bei einem Einkommen von 450 EUR hat Ihr Anwalt auch dem Gericht einen "Nullplan" vorgelegt.
Nullplan bedeutet: Ein Schuldenbereinigungsplan bei dem die Gläubiger aufgrund ihres niedrigen Einkommens nichts, also "Null" erhalten.
Das Gericht hat Ihren Nullplan gesehen und geht davon aus, dass der gerichtliche Schuldenbereinigungsversuch erfolglos sein wird.
Das Gericht überspringt also den Schuldenbereinigungsversuch, was das Insolvenzverfahren für Sie billiger und einfacher macht.
Das Schreiben des Gerichts ist für Sie also positiv, Sie brauchen auf dieses Schreiben nicht zu reagieren oder Sie können, wenn Sie möchten schreiben, dass Sie mit dem Vorgehen des Gerichts einverstanden sind.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Okay alles klar, danke ***** ***** positiv bewerten, leider geht das am Handy nicht, mache ich heute vormittag zuhause am PC.Danke

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Danke schön!
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
konnte ich Ihnen behilflich sein?
Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung (lachender Smilie) sehr freuen.
Ansonsten fragen Sie gerne nach!
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.

Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam