So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16970
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, ich bin im 5. Monat schwanger und habe einen Zeitmietvertrag

Kundenfrage

Hallo, ich bin im 5. Monat schwanger und habe einen Zeitmietvertrag über 3 Jahre. Vertragsunterzeichnung ist der 31.3.2015. Ich habe eine 2-Zimmer-Wohnung und die wird jetzt zu klein für 3 Personen. Habe ich rechtlich eine Chance, den Mietvertrag vorzeitig zu kündigen?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Nach § 575 BGB muss die Befristung begründet sein.
Welchen Grund hat der Vermieter denn angegeben?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Muss denn ein konkreter Grund für die Befristung im Vertrag angegeben sein? Laut Mietvertrag kann frühestens zum 31.3.2017 von beiden Seiten gekündigt werden. Solange bin ich an den Vertrag gebunden.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Na hier muss man unterscheiden.
Ist die Kündigung nur bis 2017 ausgeschlossen oder ist der Mietvertrag befristet bi 2017 und endet dann?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Der Satz im Vertrag lautet: Beide Parteien können eine ordentliche Kündigung des Mietverhältnisses mit gesetzlicher Frist frühestens zum 31.3.2017 erklären.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ok, danke.
Dann ist das keine Befristung.
Die Regelung zum Ausschluss der ordentlichen Kündigung ist grundsätzlich wirksam.
Sind Sie Studentin oder Azubi oder wie ist Ihr aktueller Status?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich bin in einem festen Anstellungsverhältnis.

Das heißt also, ich bin an die Einhaltung der Mietzeit von insgesamt 3 Jahren gebunden? Verstehe ich das richtig?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ja, dann ist die Klausel wirklich voll bindend.
Bei Studenten und Azubis sind solche Klauseln unwirksam.
In Ihrem Fall sind Sie also an diesen Mietvertrag gebunden und können nur versuchen, mit dem Vermieter eine Kulanzlösung zu finden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz