So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 23039
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

ich soll vom international monetary fund imf eine

Kundenfrage

hallo ich soll vom international monetary fund imf eine Entschädigung bekommen der deal soll so ablaufen das Geld kommt in eine box ein Diplomat bringt mir das Geld persöhnlich nach hause. ist das legal wollte ich von ihnen wissen

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

um Missverständnisse auszuschließen, muss ich zunächst nachfragen: Wer hat Ihnen denn die angebliche Entschädigungsleistung angekündigt? Haben Sie eine entsprechende Mitteilung per Mail erhalten? Sollen Sie Vorauszahlungen leisten?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

die entschädig ist 600.000 euro und der Diplomat bekommt dafür 25.000 euro. ein Mitarbeiter vom imf

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Klarstellungen!

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass es sich um einen Betrugsversuch handelt.

Hinter der Ihnen zugegangenen Benachrichtigune stecken Betrüger, den es nur darum geht, Sie um die Vorauszahlungen zu erleichtern.

Immer wieder wird arglosen Verbrauchern vorgegaukelt, Sie seien Erben eines im Ausland Verstorbenen geworden oder Sie hätten - wie in Ihrem Fall - einen Gewinn erzielt, eine Entschädigung zu beanspruchen oder eine Auto bei einem ausländischen Preisausschreiben gewonnen. Stets soll der vermeintliche Gewinner (Erbe) dann zunächst Vorauszahlungen erbringen, die mit unterschiedlichen Notwendigkeiten begründet werden (Steuern, Überführungskosten für den gewonnen PKW etc.). Auch der hier vorliegende "Diplomaten-Trick" ist seit Jahren bekannt und wird von den Kriminellen immer wieder eingesetzt.

Es handelt sich hier leider um freie Erfindungen, die nur darauf abzielen, Sie um Ihr Geld zu betrügen.

Ich rate Ihnen daher ganz dringend an, unter keinen Umständen irgendwelche Zahlungen zu leisten und den Kontakt zu den Betrügern umgehend abzubrechen! Das Geld wäre für Sie unwiederbringlich verloren, da Sie es über moneygram oder Western Union überweisen würden und der Geldfluss NICHT nachzuverfolgen wäre.

Sie können Strafanzeige wegen versuchten Betruges (§§ 263, 22 StGB) bei der Polizei oder StA erstatten.

Ist Ihre Frage beantwortet? Geben Sie dann Ihre Bewertung ab: Sie bewerten, indem Sie auf einen der Smileys/Buttons klicken - entweder auf "Toller Service" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Frage beantwortet"!

Haben Sie noch Nachfragen? Nutzen Sie dann die Nachfragefunktion "Dem Experten antworten"!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Besteht denn noch Klärungsbedarf? Gerne können Sie nachfragen über "Dem Experten antworten".

Seien Sie andernfalls so fair, und geben Sie bitte eine positive Bewertung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung ab. Ihre Anfrage ist ausführlich beantwortet worden.

Auf die Sach- und Rechtslage habe ich keinen Einfluss - ich kann Ihnen diese nur wahrheitsgemäß darlegen und erläutern, um Sie vor Schaden zu bewahren!

Sie bewerten, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Haben Sie denn noch eine Nachfrage, die ich nicht erhalten habe?

Nutzen Sie bitte die Nachfragefunktion "Dem Experten antworten" für etwaige Nachfragen.

Teilen Sie mir bitte andernfalls fairer Weise mit, was Sie an der Abgabe einer positiven Bewertung hindert. Niemand arbeitet umsosnt!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Teilen Sie mir bitte mit, was Sie an der Abgabe einer positiven Bewertung hindert.

Ihre Anfrage ist ausführlich beantwortet worden.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals höflich, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann. Niemand arbeitet umsonst.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt