So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10294
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Meine Frau hat urplötzlich ohne ersichtlichen Grund die

Kundenfrage

Meine Frau hat urplötzlich ohne ersichtlichen Grund die komplette Summe des auf unserem gemeinsamen Tagegeldkonto in Höhe von 50.000 € auf ein neues Konto von ihr auf einer anderen Bank überwiesen. Freundlicherweise hat sie mir einen Betrag zwischen 5 und 6 Euro stehen gelassen!!!! 1. Darf sie das, obwohl wir beide für dieses Konto zeichnungsberechtigt sind. 2. Da am kommenden Dienstag ein Hypothekendarlehen in Höhe von 45.000 € fällig wird, benötige ich dringend zumindesten 25.000 € zu dessen Tilgung. Ist es möglich, mit einer einstweiligen Verfügung schnellstmöglich an dieses Geld zu kommen, und stimmt es, dass so eine Verfügung 3.500 € kostet. - Erhalte ich diese Summe dann wieder zurück, wenn sich meine Forderung als rechtmäßig erwiesen hat, oder muss ich diese von meiner Frau einklagen??? MfG und mit vielen Dank ***** ***** ***

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Darf ich Sie höflich fragen: Wem gehören denn die 50.000 EUR auf dem Tagesgeldkonto? Ihnen beiden oder haben Sie alleine den Betrag auf das Konto überwiesen?
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz