So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
kai-mod ist jetzt online.

bin morgen als Zeuge vor Gericht geladen.Es geht um eine mietsache

Kundenfrage

bin morgen als Zeuge vor Gericht geladen.Es geht um eine mietsache und mein Lebendsgefährte ist Angeklakter.Wir haben seit november2013 einen zweiten kleinen hund und unser Haus wurde im dezember 2013 verkauft und der neueigentümer will das wir den zweiten hund abschaffen sollen,obwohl die alte eigentümerin ihn uns gestattet hat.sie hat aber angst vor dem neueigentümer und hat vor Gericht geasgt sie hätte es nciht gestattet.Morgen ist Verhandlung und alle sind als Zeugen geladen.Wie kann ich mich vor sugestivfragen des gegenanwaltes schützen?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 2 Jahren.
RAKRoth :

Sehr geehrte Ratsuchende,

RAKRoth :

vielen Dank für Ihre Anfrage.

RAKRoth :

Das Gericht selbst wird Sie schützen.

RAKRoth :

Im Zivilverfahren sind Fragen unzulässig, die mit dem Beweisthema nichts zu tun haben, Ausforschungsfragen, Suggestivfragen, welche die Antwort bereits enthalten und lediglich mit "Ja" oder "Nein" zu beantworten sind sowie Fragen, welche Werturteile und nicht tatsächliche Wahrnehmungen des Zeugen zum Gegenstand haben.

RAKRoth :

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Wenn Sie keine Nachfrage mehr haben, mögen Sie bitte meine Antwort akzeptieren und eine positive Bewertung abgeben. Hierzu drücken Sie auf den Button „Frage beantwortet“ oder auf „Informativ und hilfreich“ bzw. auf „Toller Service“. Vielen Dank !

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz