So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Olaf Götz.

Olaf Götz
Olaf Götz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2786
Erfahrung:  Fachanwalt für Sozialrecht
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Olaf Götz ist jetzt online.

Hallo,Ich benötige einen Beratungsschein ein einer Arbeitsrechtlichen

Kundenfrage

Hallo,
Ich benötige einen Beratungsschein ein einer Arbeitsrechtlichen Angelegenheit. Nun habe ich diesen Monat mit Lohn und Alg2 ein Einkommen von 1140€. Bekomm ich da überhaupt eiN ScHein?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 1 Jahr.

Probieren, die meisten Amtsgerichte sind mit einer Kopie des ALG II Bescheides schon zufrieden.

Gruß

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Wenn es aber um eine Arbeitsrechtliche Sache geht dann is.ja Logo das ich auch Lohn habe und da wird nur ein Alg Bescheid nicht reichen. Des weiteren wird der Streitwert um die 100€ liegen da weiß ich nicht inwiefern da überhaupt einer gegeben wird weil ja der Anwalt dann teurer ist als der Steitwert

Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 1 Jahr.

Wenn Sie nicht gerade einen Leistungbetrug begehen, wird das ALG II doch aufstockend gezahlt, weil Ihr Bedarf nicht gedeckt ist.

Wenn Sie das Einkommen gegenüber dem JC verschweigen, haben Sie ja ohnehin ein Problem.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Das ist klar. Aber gerade diesen Monat habe ich zu viel Alg2 bekommen u muss.bestimmt was zurückzahlen.

Habe gerade nochmal ggerechnet. 1140€ Einkommen mit Lohn u Alg2 plus 250€ zusätzlich Hilfe vom amt (Einstiegsggeld und Fahrtkosten) diese werden ja beim Alg2 nicht angerechnet aber wie sieht das beim Gericht aus? Wenn ich von den 1140€ ausgehe den Freibetrag von 460€ abziehe und den 210€ für berufstätig (bin seit März arbeitslos bekomm ich den Überhaupt) und Miete abziehe komm ich auf 165@€ also noch zu viel. Oder warte ich villeicht bis April da zählt ja nur das Einkommen was.ich im April habe oder?

Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 1 Jahr.

Es ist zwar streng genommen so, dass für die Beratungshilfe zumindest beim Vermögen auf die niedrigen Werte nach dem SGB XII abzustellen ist, aber auch das schauen viele Amtsgerichte nicht genau an, wenn die einen ALG II Bescheid sehen.

Reichen Sie den letzten ALG II Bescheid ein und schauen, was passiert. Die Praxis zeigt, dass es kaum Probleme gibt.

Achten Sie lieber darauf, dass Sie beim JC abweichendes Einkommen zumindest kurz nach Auszahlung des ALG II für den jeweiligen Monat (um unnötige Finanzlöcher zu vermeiden) angeben und nicht über längere Zeit verschweigen.

Wenn Sie wegen der Arbeitslosigkeit und dem dadurch bedingten geringeren Freibetrag Gefahr laufen, ev. kein ALG II mehr zu bekommen, stellen Sie lieber gleich den Beratungshilfeantrag, ehe ALG II zurückgenommen wird. Mit ALG II Bescheid ist es einfacher.

Viel Glück!

Gruß

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Also bei uns bekommst du nicht so einfach einen und ich meinte damit das ich nächsten Monat nur Alg2 habe ohne Loh. Bekommt man den einen Schein wenn Streitwert nur 100€ sind?da sind ja die Anwaltskosten teurer als der Streitwert

Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 1 Jahr.

Der Streitwert für die Bewilligung der Beratungshilfe nicht erheblich.

Wenn Sie selbst Zweifel haben, gehen Sie doch direkt zum Kollegen vort Ort und sprechen die Kostenfrage offen vorab an.

Natürlich arbeitet niemand umsonst, aber so fürstlich sind die Beratungshilfehonorare nicht.

Bedenken Sie auch, dass auch die Anfrage hier Geld kostet!

Gute Nacht!

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz