So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-fork.
ra-fork
ra-fork, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1727
Erfahrung:  Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
63622881
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-fork ist jetzt online.

Was passiert wenn mein Mann jetzt in der Trennung hohe Geldgeschenke

Kundenfrage

Was passiert wenn mein Mann jetzt in der Trennung hohe Geldgeschenke seiner Mutter
erhält und er damit ein Anfangsvermögen erreicht was den Zugewin weit übersteigt quasi negativ wird. Ich bin dann noch ausgleichpflichtig weil ich kein solches Anfangsvermögen
vorweisen kann also mein völliger Ruin.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

gestatten Sie mir zunächst folgende Fragen:

Verstehe ich Sie richtig, dass Sie Angst haben, dass durch die Geldgeschenke seiner Mutter negative Einwirkungen auf den Zugewinnausgleich befürchten ?

Der Trennungszeitpunkt ist nachweislich dokumentiert ?

Wie genau waren denn die wirtschaftlichen verhältnisse während der Ehe ? Haben SIe gemeinsam Vermögen geschaffen ? Wer hat mehr verdient ?

Mit freundlichen Grüßen

Raphael Fork
-Rechtsanwalt-
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Mein Mann hat etwa das zwei bis dreifache von mir verdient.

Wir leben im Zugewinn also keine Gütertrennung.

Ebenfalls haben wir en.ein Haus da sind wir beide Eigentümer und stehen auch bei der Bank beide im Kredit. Mein Mann hat in der Ehe ein Wochenendhaus auf seinem Namen erworb

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Der Trennungszeitpunkt ist dokumentiert und ja ich befürchte negative Einflüsse beim Zugewinn

Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Zunächst einmal brauchen Sie keine Angst zu haben, dass die geldgeschenke seiner Mutter ihren Zugewinnausgleich negativ beinflussen. Ein negativer Zugewinn ist im Übrigen auch gar nicht möglich. So viel zur Beruhigung vorweg.

Sie werden im Gegenteil einen nicht unerheblichen Anspruch auf Zugewinnausgleich haben, sodass Sie sich am besten jetzt schon vertrauensvoll in die Hände einer familienrechtlich ausgerichteten Kanzlei begeben sollten, wenn klar ist, dass die Scheidung folgen wird.

Gerade im Trennungszeitpunkt wird oftmals versucht durch Vermögensverschiebungen Einfluss auf den Zugewinn zu nehmen. Deshalb werden Vermögensverschiebungen in diesem Zeitraum besonders kritisch beleuchtet.

Mit anwaltlicher Unterstützung vor Ort werden derartige Versuche von vornherein zum Scheitern veruteilt sein.

--------------------------

Wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte möchte ich höflich um eine positive Bewertung meiner Antwort bitten.

Erst durch die positive Bewertung meiner Antwort durch Sie wird Ihre Einzahlung auf das Benutzerkonto ausbezahlt. Sie haben dadurch keine Mehrkosten .

Sie bewerten meine Antwort positiv, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.

Mit freundlichen Grüßen

Raphael Fork
-Rechtsanwalt-
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sollten Sie noch Nachfragen haben, beantworte ich Ihre Nachfragen gerne. Leider kann ich aktuell weder eine positive Bewertung noch eine Nachfrage von Ihnen sehen.

Bitte beachten Sie dazu noch Folgendes:

Manchmal berichten Kunden, dass es zu technischen Problemen kommt und die eingestellten Texte den antwortenden Experten erst gar nicht erreichen.

Sie sollten sich daher immer zur Sicherheit Ihre Eingaben vor Absendung kopieren , sodass Sie diese ohne Probleme im Falle eines Fehlers per "copy and paste" hier erneut einfügen können und nicht alles neu schreiben müssen.

Bitte stellen Sie also Ihre Nachfragen erneut oder kopieren Sie diese hier rein, wenn Sie diese sehen und nur ich nicht.

Haben Sie also noch Nachfragen ?

Wenn nicht, möchte ich gerne wissen, was Sie an der positiven Bewertung meiner Antwort hindert ?

Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ihre Mitwirkung in Form einer positiven Bewertung ist erforderlich.

Was genau hindert Sie an der positiven Bewertung meiner Antwort ?


Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 2 Jahren.

Bitte seien Sie so fair, und geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen (= "Antworten Sie dem Experten") haben.

Ihre Anfrage ist beantwortet worden.

Vielen Dank!

Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 2 Jahren.

Da Sie die Beratung abgebrochen haben und noch weitere Details für Sie notwendig sind, die Beratung zudem nicht abgeschlossen war, werde ich die Frage freigeben und von Anfang an als gegenstandslos betrachten.

Sie müssten sich daher zur Vermeidung weiterer Nachteile an einen Anwalt vor Ort wenden.

Mit freundlichen Grüßen
Raphael Fork
-Rechtsanwalt-

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz