So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Mein Nochehemann gibt vor, mich 22 Jahre in der Beziehung nicht

Kundenfrage

Mein Nochehemann gibt vor, mich 22 Jahre in der Beziehung nicht geliebt sondern nur benutz zu haben. Will nun eine Trennung, und hat schon die neue Freundin.
Es sind ein gemeinsames Haus vorhanden, welches von mir als Ehefrau bewohnt wird.
Es sind zwei Kinder (21 Ausbildung und 17 Ausbildungssuchen) noch bei der Ehefrau. Habe ich als Ehe frau Ansprüche gegen ihn für die lange Zeit der Betrogenseins?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:
Sie haben die gesetzlichen Ansprüche auf Ehegattenunterhalt, bekommen von ihm die Hälfte seiner Rente und bekommen einen Zugewinnausgleich.
Damit keine Ansprüche auf Unterhalt verfallen Würde ich ihnen anraten, sich so schnell als möglich zu einem Fachanwalt für Familienrecht zu begeben, damit der Unterhalt geltend gemacht werden kann.
Wenn Sie nur 100 € verdienen dann haben Sie Anspruch auf die Hälfte seines Einkommens, wenn man den Unterhalt für das jüngere Kind abzieht. Da das ältere Kind schon 21 ist gehen Sie dem älteren Kind vor.
Das bedeutet, dass erst ihr Unterhalt bezahlt werden muss dann der für das ältere Kind.
Zugewinnausgleich bedeutet, dass dabei das Vermögen am Anfang und am Ende der Ehe verglichen wird und derjenige, der mehr Vermögen hinzuerworben hat was dem anderen die Hälfte Von dem, was er mehr hat in Geld auszahlen
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, Sie haben sich meine Antwort zwischenzeitlich angesehen, jedoch noch nicht positiv bewertet. Bitte teilen Sie mir, mit, was einer positiven Bewertung entgegensteht. Ich werde Ihnen umgehend behilflich sein. Vielen Dank.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.

Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz