So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 40
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Ich habe heute von einem Gerichtsvollzieher ein Schreiben mit angehängtem Haftbefehl bekom

Kundenfrage

Ich habe heute von einem Gerichtsvollzieher ein Schreiben mit angehängtem Haftbefehl bekommen. Er soll die Eidenstattliche Versicherung abgeben. Er hat morgen um 12:10 Uhr ein Termin beim Gerichtsvollzieher. Mein Sohn ist allerdings erst 5 Jahre alt und kann somit nichts bestellt haben. Ich kann mir vorstellen das mein Ex Freund was über seinen Namen bestellt hat, allerdings über meine IP Adresse. Was soll ich jetzt machen?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.
S. Grass :

Sehr geehrter Fragesteller,

S. Grass :

erlauben Sie mir eine Nachfrage:

S. Grass :

Gegen wen vollstreckt der Gerichtsvollzieher? Gegen Sie oder Ihren 5jährigen Sohn ?

JACUSTOMER-gjgi723s- :

Gegen meinen 5 jährigen Sohn. Ich habe dem Gerichtsvollzieher heute eine ausführliche Email geschrieben und hoffe das reicht. Oder muss ich den Termin bei ihm heute wahrnehmen? Bin mir total unsicher. Denn das die Polizei vor meiner Tür steht würde ich gerne vermeiden.

S. Grass :

Danke für den Nachtrag.

S. Grass :

Gern beantworte ich Ihre Anfrage wie folgt:

S. Grass :

Selbstverständlich kann ein 5jähriges Kind nicht zur Vermögensauskunft verpflichtet werden. Wenn also der Vollstreckungstitel gegen Ihren Sohn läuft muss der GV das Verfahren einstellen. Eine Terminswahrnehmung ist daher nicht erforderlich, auch die Polizei wird sich hier nicht einschalten.

S. Grass :

Eventuell könnte noch ein Nachweis über das Alter Ihres Sohnes verlangt werden. Dieser wäre ggf. über Kinderausweis oder Geburtsurkunde zu erbringen.

JACUSTOMER-gjgi723s- :

Ok. Und wenn der Gerichtsvollzieher die Email zu spät liest? Ich faxe ihm dann gleich noch die Geburtsurkunde zu.

JACUSTOMER-gjgi723s- :

Was wird mich danach erwarten? Ich weiß das ich nie auf den Namen meines Sohnes bestellt habe, aber ich habe Angst das es über mein Internet gemacht wurde. Dann wäre es ja klar betrug.

S. Grass :

Sie sollten allerdings auch gleichzeitig Strafanzeige gegen unbekannt stellen, damit die sache geklärt ist. Denn es kann nicht angehen, dass der Titel gegen Ihren Sohn bestehen bleibt und man ggf. immer wieder ein ähnliches Problem hat, vor allem da Ihr Sohn irgendwann auch volljährig ist.

JACUSTOMER-gjgi723s- :

Das werde ich machen.

S. Grass :

Sie könnten vorsichtshalber noch anrufen und auf Ihre Email verweisen.

S. Grass :

Im Rahmen der Strafanzeige wird sich dann herausstellen, wer die Ware bestellt hat.

JACUSTOMER-gjgi723s- :

Ok. Dann hoffe ich mal das alles klappt und die Polizei nicht vor meiner Tür steht. Ich werde dann die Anzeige aufgeben.

S. Grass :

Das wird schon!

JACUSTOMER-gjgi723s- :

Dann bedanke ***** ***** für Ihre Zeit und Mühe. Einen schönen Tag noch.

S. Grass :

Die Polizei müsste, selbst wenn sie vor Ihrer Tür stehen würde, wieder gehen. Denn einen 5jährigen, der ja noch nicht geschäftsfähig ist, noch nicht einmal beschränkt geschäftsfähig, der kann nicht haftbar gemacht werden.

S. Grass :

Wichtig ist nur wie gesagt zur Aufklärung die Strafanzeige.

JACUSTOMER-gjgi723s- :

Ja das stimmt

S. Grass :

Auch ich wünsche einen schönen Tag. Falls sich Folgeprobleme ergeben, melden Sie sich einfach wieder.

S. Grass :

Für eine Bewertung bedanke ***** ***** Alles Gute !

JACUSTOMER-gjgi723s- :

Das mache ich, vielen Dank

S. Grass :

gerne !

Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.

Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam