So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 32
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Zur Sache : der Mieter ist schwer Alkoholiker,

Kundenfrage

Zur Sache : der Mieter ist schwer Alkoholiker, 60 Jahre alt und trägt ein Herzschrittmacher und wird betreut.

Der Betreuer "lässt" folgendes schreiben : S. G. H. ***, hiermit kündige ich meine obige Wohnung fristlos zum 28.02.2015, da ich gesundheitlich nicht mehr in der Lage bin einen Haushalt zu führen.

Nach Begutachtung würde ich heute in ein Pflegeheim aufgenommen , dessen Kosten über das Sozialamt getragen werden.

Ich bitte um Bestätigung. Mfg . ***Unterschrift

Frage : kann der Mieter so ohne weiteres fristlos kündigen ? Im Verneinungsfalle kann ich auf eine 3 monatige Kündigungsfrist bestehen ?

Der Mieter hat die Wohnung schwer vermüllt hinterlassen. Danke für eine prompte Antwort ! mfg ***

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:
Das Gesetz sieht in den §§ 573 ff BGB eine Kündigungsfrist des Mieters von 3 Monaten vor.
Ein wichtiger Grund nach § 543 BGB zu sofortigen Kündigung ist nicht gegeben.
Hat der Mieter selbst seine Miete gezahlt oder wurden die Kosten vom Staat übernommen?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sozialamt bezahlt die Miete !
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ok, danke.
Dann sollten Sie auf Einhaltung der Kündigungsfrist bestehen, da die Zahlung der Miete sicher ist.
Einen Anspruch auf vorzeitige Entlassung aus dem Mietvertrag hat der Mieter nicht.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie inzwischen eine Antwort auf Ihre Frage erhalten haben.

Sie haben hierzu auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Über den Button „bewerten & bezahlen“, bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.

Über den Button „dem Experten antworten“, können Sie Ihre kostenlosen Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team