So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 32
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Hallo , Grüß Gott ! Meine name ist ***, ich komme

Kundenfrage

Hallo , Grüß Gott ! Meine name ist ***, ich komme aus Ungarn.

Wir leben in Deutschland seit 4 Jahre mit meiner Frau. Meiner Vater seit 1982 in Deutschland lebt, er ist scheidung mit meiner Muther im 1980 gemacht.Ich habe 2 Schwester Beatrix und Franciska. Die Beatrix hat 1 Kind, die Franciska hat 2 Kind. Der Vather letztmal informiert mich , er hat cirka 20000 Euro Bank Schuld .

Er hat noch bis 3Jahre muss arbeiten bis zum Rente.Vererbbar für uns seiner Schuld? Er sagte noch dazu er wird möglischerweie persönliche Insolvention melden. Sagen sie bitte was kann passieren mit uns?

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rain Nitschke hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchende/r,
wenn Ihr Vater das mit den Schulden nicht durch eine Privatinsolvenz regelt, wird er Ihnen nach seinem Tod die Schulden hinterlassen. Das ist jedoch kein Problem, da Sie das Erbe innerhalb von sechs Wochen ausschlagen können. Dann haben Sie mit den Schulden nichts mehr zu tun. Ihre Schwestern müssen das Erbe dann auch ausschlagen und ganz wichtig: Es muss auch für die Kinder ausgeschlagen werden.
Die Erklärung geben Sie entweder direkt beim Nachlassgericht ab oder Sie wenden sich an einen Notar vor Ort.
Sollte Ihre Frage beantwortet sein, bitte ich höflich um Ihre Bewertung durch Anklicken der grünen Smilies. Anderenfalls stellen Sie gerne Ihre Nachfrage = dem Experten antworten.
Mit freundlichen Grüßen
K. Nitschke
Rechtsanwältin
Experte:  Rain Nitschke hat geantwortet vor 2 Jahren.
Haben Sie noch Rückfragen? Gerne! Nutzen Sie einfach die Funktion "dem Experten antworten". Anderenfalls bewerten Sie bitte die Antwort durch Anklicken der grünen Smilies. Haben Sie vielen Dank!
Experte:  Rain Nitschke hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Abend! Ihre Frage wurde ausführlich beantwortet. Seien Sie doch bitte so fair und vergüten meine Arbeit durch Anklicken der grünen Smilies. Vielen Dank!
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie inzwischen eine Antwort auf Ihre Frage erhalten haben.

Sie haben hierzu auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Über den Button „bewerten & bezahlen“, bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.

Über den Button „dem Experten antworten“, können Sie Ihre kostenlosen Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team