So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10414
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Problem mit Anwaltsrechnungen.Gegen mich um

Kundenfrage

Hallo, Problem mit Anwaltsrechnungen. Gegen mich um meine Frau lief mal ein Strafverfahren, es sollten 20 Verhandlunsgstage geben, diese gab es aber nicht. Das Strafverfahren lief gegen uns weil meine Geschäftspartner hinter meinen Rücken Betrug begangen haben und zwar unter den Namen meiner Firma. Das ist nun die kurze Vorgeschichte. Der Rechtsanwalt sagte das jeder eine Gebühr an die Kanzlei überweisen muss, weil ein Rechtsanwalt zwei Mandanten nicht vertreten kann und erstmal Akteneinsicht benatragen muss. Ich habe an die Kanzlei ca 2000 Euro bezahlt und meine Frau auch nochmal das gleiche ca 2000 Euro, aber mit den Fall beschäftigte sich nur mein Rechtsanwalt auch was in der Akte stand, der andere Rechtsanwalt der meine Frau vertreten hat war nie da um z.b die Akte mitzubesprechen. Ganz am Ende war er einmal da als es zum Termin kam, mir kam das so vor als er vom Inhalt nichts wüsste nur mein Rechtsanwalt (sein Kollege) hat mir mir über alles gesprochen, natürlich war meine Frau auch dabei. Ich fühle mich diesbezüglich etwas abgezockt, denn es sieht so aus, ein Anwalt arbeitet und wir wissen zwei Anwälte bezahlen. Könnte man dagegen was tun ?? gibt es Reglungen oder Paragraphen z.b Rechtswidriges Verhalten, sonst habe ich mir überlegt die Anwaltskammer einzuschalten und eine Strafanzeige zu erstatten. Der Anwalt meiner Frau hat noch einen Fall übernohmen mit probleme mit der Kita. Auch dort kam ganz schnell eine Rechnung ca 800 Euro, wir wissen bis heute nicht wer im Recht ist oder ob es überhaupt ein Ende gibt, so das man beim Gegner sich die 800 Euro abholen könnte. Bei Tel mit der Kanzlei können die Damen des RAs mir keine Auskunft geben und zurückgerufen wird man auch nicht. Ich fühle mich in den zwei Fällen von den Ra sehr verarscht

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:
Bei dem, was ein Anwalt abrechnen kann kommt es darauf an was er genau getan hat, welche gebührenrechtlichen Tatbestände erfüllt hat.
Können Sie mir die Rechnung einmal zukommen lassen?
Mit freundlichen Grüßen