So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16576
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ich bin 2011 in Deutschland von meinem marokkanischen Ehemann geschieden worden. Das Schei

Kundenfrage

Ich bin 2011 in Deutschland von meinem marokkanischen Ehemann geschieden worden. Das Scheidungsurteil wurde in einem Verfahren bei einem marokkanischen Gericht im September letzten Jahres anerkannt. Das Oberlandesgericht in Hamm fordert jetzt einen Nachweis der Rechtskraft des marokkanischen Annerkennungsurteils an. Es gibt keinen vergleichbaren "STempel" wie auf deutschen Urteilen und ich frage mich, ob ein solcher Nachweis bei einer Anerkennungsentscheidung überhaupt notwendig ist.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:
Ja das kann es.
Wie gegen jedes Urteil kann auch gegen eine Anerkennung der deutschen Ehescheidung Rechtsmittel eingelegt werden.
Das würde dieses Anerkenntnisurteil dann wieder beseitigen .
Daher will das Gerichr einen Nachweis, dass das nicht geschehen ist und das Urteil daher gültig ist.
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geeehrter Ratsuchender, leider haben Sie mich bis jetzt noch nicht positiv bewertet.Ich würde sehr gerne die Beratung abschliessen und dafür vergütet werden.Dafür brauche ich ihre Rückmeldung, was denn an meiner Antwort noch fehlt. Es kann auch sein, dass ich Ihre Nachfragen nicht bekommen habe. Ich würde dann bitten, Ihre Fragen hier noch einmal zu stellen, damit ich sie beantworten kann.Vielen Dank ***** ***** Verständnis.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz