So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren,ich lebe in einer Ehe und

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, ich lebe in einer Ehe und habe mit meiner Frau zwei gemeinsame Kinder im Alter von 7 und 3 Jahren. Von einer damaligen Beziehung habe ich bereits zwei Kinder im Alter von 13 und 16 Jahren. Mein Netto-Gehalt beträgt nunmehr 1.882,87 €. Welchen Betrag muss ich nun als Unterhalt für meine 13 und 16 Jahre alten Kinder bezahlen? Wie ist es wenn meine 16-jährige Tochter dieses Jahr eine Lehrstelle annimmt? Muss dann der gleiche Unterhalt weiter bezahlt werden? Bis 18? Kann ich auf meiner Steuerkarte drei Kinder angeben? Mfg A.

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:
Sie sind auch den "neuen" Kindern gegenüber zum Unterhalt verpflichtet, sodass sich dies rechnerisch auswirkt.
Insgesamt ergibt sich ein Mangelfall, da nicht für alle 4 Kinder der Mindestunterhalt gezahlt werden kann.
Wird bereits für die ersten beiden Kinder bezahlt oder kam das Thema erst neu auf?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich zahle bereits seit 12 Jahren Unterhalt, es hat sich meine Arbeitssituation geändert, sodass ich nunmehr ein anderes Gehalt bekomme.

Mfg

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ist der Unterhalt tituliert?

Wieviel zahlen Sie?

Inwiefern hat sich etwas geändert?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Nein, er wurde nicht tituliert, bislang habe ich 765,00 € Unterhalt für beide Kinder zusammen gezahlt. Ich habe Ende Dezember meine Selbständigkeit aufgegeben (Firma verkauft) und bin nunmehr Angestellter.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Und wie hat sich Ihr Einkommen verändert?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Indem ich nun ein Arbeitsvertrag bekommen habe mit der genannten Summe

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ja, verstehe.

Aber um wieviel % oder um welchen Betrag?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Wir sind vorher von einem Durchschnitt ausgegangen ca. 2.600 €, daher vorher der Unterhalt in Höhe von 765 €

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ok, danke.

Eine formelle Abänderung braucht man nicht, da es keine Titulierung gibt.

Der Unterhalt stellt sich bei 1882 Euro wie folgt dar:

Kind, 3: 241
Kind, 7: 291
Kind, 13: 356
Kind, 16: 356
= 1.244 Euro

Da dies einen Mangelfall darstellt, sind für die Kinder 13 und 16 nur anteilig zu zahlen: jeweils 200 Euro.

Wenn das 16jährige Kind eine Ausbildung aufnimmt, ändert sich erstmal nichts - es sei denn es erhält eine entsprechende Ausbildungsvergütung.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ok, danke.

Und wie sieht es aus mit meiner Steuerkarte? Kann ich dort 3 Kinder drauf nehmen?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Kommt darauf an.

Es gilt:

  • Allerdings ist im § 31 EStG geregelt, dass sich Kindergeld und Kinderfreibetrag ausschließen. Das bedeutet, dass Sie entweder Anspruch auf Kindergeld oder den Freibetrag haben.

Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Sie Ihre o.a. Frage nun beantwortet erhalten haben.

Bei weiteren Fragen an unseren Experten nutzen Sie bitte den Button "dem Experten antworten", andernfalls geben Sie bitte Ihre Bewertung ab. Vielen Dank.

Gern können Sie sich mit uns in Verbindung setzen unter "[email protected]" oder "Tel.: 0800(###) ###-####quot; Montag bis Freitag von 10:00-18:00. Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team