So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6025
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Folgender Sachverhalt: Smartphone hat einen Riss. Smartphone

Kundenfrage

Folgender Sachverhalt: Smartphone hat einen Riss. Smartphone funktioniert trotz riss einwandfrei über viele Monate. Von jetzt auf gleich Ist der Empfang weg. Keine Verbindung mehr. Weder Telefon noch Internet. Ich schicke das Telefon ein wegen dem Problem mit dem Empfang. Nun kommt eine Kostenvoranschlag und eine Belehrung darüber das aufgrund der GarantieBestimmungen der Fehler nicht repariert wird. In den GarantieBestimmungen ist geschrieben das bei einem Diyplayschaden sofort die Garantie erlischt.
Ich sehe darin eine unangemesse Benachteiligung und möchte klagen. Wie ist ihre einschätzung?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.
S. Grass :

Sehr geehrter Fragesteller,

S. Grass :

wie kam es zu dem Riss im Smartphone ?

JACUSTOMER-32420q31- :

Der Riss kam eigenverschuldet zustande. Das Handy ist quasi im stehen umgekippt und auf das Display gefallen.

JACUSTOMER-32420q31- :

Es hat keinen Fallschaden im klassischen Sinn

S. Grass :

Danke für den Nachtrag.

S. Grass :

Gern beantworte ich Ihre Anfrage wie folgt:

S. Grass :

Da bei einer mechanischen Beschädigung zumeist unterstellt wird, dass auch eine "interne" Beschädigung erfolgt sein könnte, scheidet in solchen Fällen eine Garantieleistung aus. Daran ändert leider auch zunächst der Umstand nichts, dass das Gerät trotz der Beschädigung bisher einwandfrei funktionierte.

S. Grass :

Die einzige Möglichkeit die ggf. besteht ist Ihrerseits den Nachweis zu erbringen, dass ein Garantiefall, der in keinerlei Zusammenhang mit der Beschädigung steht, eingetreten ist. Hierzu werden Sie allerdings um die Einschaltung eines Sachverständigen nicht umhinkommen. M.E. würden die hierfür entstehenden Kosten allerdings den Wert der Gerätes übersteigen.

JACUSTOMER-32420q31- :

Ja aber genau diesen Umstand sehe ich als unangemessene Benachteiligung an. es gibt keinen technischen Zusammenhang zwischen dem Display Glas und der empfangeinheit.

S. Grass :

Wenn das so ist, dann besteht die Garantie. Aber - wie gesagt - hierfür sind Sie beweispflichtig.

JACUSTOMER-32420q31- :

Der Riss ist sehr sehr fein und hat keinerlei auswikrung auf die Funktion. Das Telefon funktioniert auch weiterhin ohne Probleme bis auf die Empfangsproblematik

JACUSTOMER-32420q31- :

ist eine solche beweisfuhrung für einen Endkunden nicht unzumutbar?

S. Grass :

Nein, denn meist hängen Schäden mit der mechanischen Einwirkung zusammen. Wenn der Kunde sich darauf beruft, dass ist nicht der Fall, dann muss er Beweis antreten.

JACUSTOMER-32420q31- :

Würde eine Zeugenaussage genügen das der schaden schon sehr alt ist und die empfangseinheit erst kürzlich ausgefallen ist?

S. Grass :

Das halte ich für schwirig, da ein Zeuge kein Techniker ist. Einen Versuch ist es allerdings wert.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz