So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10159
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

. Mein Freund wurde wegen eines offenen Haftbefehls

Kundenfrage

Hi. Mein Freund wurde wegen eines offenen Haftbefehls (eröffnet am 05.02.2015 wegen nicht bezahlter Raten einer Strafe) in Höhe Hof verhaftet und wartet nun bis 7 Uhr ab, um in die JVA Hof gebracht zu werden und anschließend morgens anscheinend nach Leipzig, dem eigentlichen Wohnort, überführt zu werden. Es sei den Polizisten in Hof nicht möglich, den Staatsanwalt in Leipzig zu kontaktieren, da dies nicht ihr Zuständigkeitsbereich (lokal) sei. Tatsächlich wollte er die Strafe längst einzahlen, ihm ist die Verspätung schmerzlich bewusst, es geht um Raten in Höhe von 32 und 22 Euro. Jetzt ist er festgesetzt, und es wird eine Forderung von 900 Euro erhoben. Ich soll diese direkt in einer Polizeidienststelle einzahlen, dann wäre er wieder frei. und jetzt die eigentliche Krux an dem Ganzen: Vor wenigen Tagen ist sein tatsächlich geliebter Großvater verstorben, er war gerade auf dem Weg von Leipzig nach München zu seiner Beerdigung, welche um 9:30 Uhr heute morgen beginnen wird. Laut Polizei gibt es keine andere Möglichkeit als die sofortige Zahlung der Summe. Mein Freund hofft nun, dass ich die Rechtspflegerin in seinem Fall um ca 8 Uhr morgens anrufe und sie erweichen kann, den Haftbefehl aufzuheben wenn ich sofort die offenen Raten und etwas mehr einzahle. Dies geschieht allerdings dann so spät, dass er unmöglich an der Beerdigung seines Opas teilnehmen kann. Gibt es irgendeine Option, oder einen Antrag oder einen Sonderfall, der die Teilnahme an dieser Beerdigung ermöglicht? Ich bin mir relativ sicher, dass die Aufhebung des Haftbefehls machbar ist, allerdings ist das Hauptproblem der Zeitfaktor. Es muss doch einen Bereitschaftsstaatsanwalt im Raum Leipzig geben, oder irre ich mich da?

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder telefonisch unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/span>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

von Montags bis Freitags von 10:00-18:00


in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz