So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 21580
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo ich habe ein "privates" Facebook Profil. Hier teile ich

Kundenfrage

Hallo ich habe ein "privates" Facebook Profil. Hier teile ich oft meine politisches Ansichten oder Videos hoch insbesondere gegen die Greueltaten die zur Zeit im namen des Islams passieren. Facebook selbst löscht die Videos mittlerweile nicht mehr sondern macht vorher einen Hinweis in die Videos die lauten "Achtung dieses Video könnte Gefühle verletzen" Nun bekam ich mehrmals von fremden Leuten insbesondere sind es vom Namen wohl Islamisten die Meldung:
Hallo,die Inhalte, die du teilst, sind unangemessen und gehören nicht auf Facebook. Bitte entferne sie.
Ich kenne weder diese Personen noch gehoeren sie zu meinem Freundeskreis. Bin ich verpflichtet die Inhalte zu entfernen? Und wie sieht es eigentlich aus dass es sich dabei ja um mein Privatprofil handelt?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, Sie sind selbstverständlich nicht verpflichtet, der Aufforderung der unbekannten Personen Folge zu leisten und Ihre Einträge und/oder Postings zu entfernen.

Für ein solches Verlangen existiert keine Rechtsgrundlage: Sofern Sie sich an die für die Nutzung der Plattform geltenden Nutzungsbedingungen halten - was Sie ja tun - , kann kein anderer Nutzer von Ihnen die Beseitigung/Entfernung und/oder Unterlassung Ihrer persönlichen und privaten Beiträge verlangen!

Sie machen nämlich mit Ihren Beiträgen auf Ihrem Facebook-Profil nur Gebrauch von Ihrer grundrechtlich verbrieften Meinungsäußerungsfreiheit (Artikel 5 des Grundgesetzes). Dieses Grundrecht garantiert Ihnen, dass Sie sich unbeschränkt im öffentlichen Raum - wie hier auf der Plattform Facebook - jederzeit zu bestimmten politischen oder gesellschaftlichen Anliegen äußern können, die Ihnen wichtig oder diskussionswürdig erscheinen.

Sie sind daher NICHT verpflichtet, Ihre Beiträge zu löschen, und Sie können entsprechende Aufforderungen Dritter daher auch ohne weiteres ignorieren.

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal auf einen der Smileys/Buttons klicken - entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service".

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Seien Sie so fair, und geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Ihre Anfrage ist ausführlich mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals höflich, so fair zu sein, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz