So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10294
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Lt.pers.Anschreiben verlangt die Postbank ab 1.April 2015 €

Kundenfrage

Lt.pers.Anschreiben verlangt die Postbank ab 1.April 2015 € 0.99(sprich €1.00) für Überweisungsaufträge "....mit Beleg.Auträge, die sie uns per Beleg erteilen, verursachen dabei hohe Kosten.Lesen,Prüfen und Ausführen einer Überweisung auf Papier sind aufwändiger als beim Online- oder Telefon-Banking"."Daher berechnen wir ab dem 1.April 2015 ein zusätzliches Entgelt von 0.99 Euro je Auftrag, wenn Sie uns diesen mit Beleg erteilen..." Will man hier Kunden "zwingen" auf Online-Banking umzuwechseln. Was, wenn der Kunde nicht über PC/Internet verfügt? Oder auf Telefon-Banking "zwingen", was besonders für alte oder ältere Postbankkunden zweifelsohne Probleme erzeugt? € 1.00 pro Überweisung würde ich als Strassenräuberei bezeichnen. Wie sehen Sie das? Danke für eine Antwort

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder telefonisch unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/span>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

von Montags bis Freitags von 10:00-18:00


in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Wie ich schon mitteilte, ziehe ich meine Anfrage zurück, da sie inzwischen durch alle Medien, in großer Öffentlichkeit, schon beantwortet wurde. Die Firma Warentest hat ein Schreiben entworfen, von dem ich Gebrauch gemacht habe.

Ich habe keine weiteren Fragen und bitte, mir die inzwischen belasteten € 24.- zurück zu überweisen. Bank Einzelheiten sind Ihnen bekannt, sie wurden durch Sie abgebfragt.

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz