So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10414
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

meine Tochter wollte das Haus Ihres Opas kaufen

Kundenfrage

SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERRN RECHTSANWÄLTE, meine Tochter wollte das Haus Ihres Opas kaufen, Grundschuldeintrag ist 203.000 € für 210.000 € der Grundschuldeintrag ist auf Grund eines Objekt in Suhl eingetragen worden das Objekt in Suhl hat einen Grundschuldeintrag von 800.000, € Die Restschuld beträgt 470.000 €. Nach der Beurkundung beim Notar haben wir leiter ein sehr Negatives Schreiben der Sparkasse erhalten . ich möchte Sie bitten ob das Rechtens ist. - Für die Grundschulden : Wurden bisher immer die Kretite beglichen, warum möchte die Sparkasse jetzt einen Sicherungsumfang (Nominalbetrag+dingliche Zinsen für 3 Jahre ). = = 65.000, € 3 Jahre lang 18% Zinsen ? Teilfreigabe gegen Zahlung in Höhe von € 140.000.- laut Auskunft anderer Banken kann die Sparkasse nur die Höhe der Grundschuld verlangen solange die Kretite bezahlt wurden. Ich finde das als Verzögerungstaktik der Bank an, den die wissen das mein Schwiegervater bald stirbt und somit keine Kretite bezahlt werden können. Ich möchte Sie Bitten mir dringend mit zu teilen ob wir im Recht sind oder die Bank. Die ganze Fam. ist seit Jahren Kunde der Sparkasse bitte enttäuschen Sie uns nicht. Für ihre Bemühungen vielen Dank ***** ***** Mit freundlichen Grüssen ***

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder telefonisch unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/span>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

von Montags bis Freitags von 10:00-18:00


in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ihr Experte benötigt mehr Informationen.


Welche Info