So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 32
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Guten Tag meine bekannte 23 Jahre Arbeitslos! Hatte sich aber

Kundenfrage

Guten Tag meine bekannte 23 Jahre Arbeitslos! Hatte sich aber erst ca. 1Monat nach der Arbeitslosigkeit , Arbbeitslos gemeldet!
Es wird noch geprüft ob sie Arbeitslosengeld bekommt!
Hat Jetzt von September bis Januar Rechnungen ihn höhe von ca. 3000 Euro von der Krankenversicherung (Barmer) bekommen ist das Rechtens oder hätte sie da sie kein Einkommen hat einen geringeren Betrag Zahlen müssen!
Aber kann ihnen nicht genau sagen ob alles so stimmt ob sie Arbeitlosgemeldet ist oder nicht!
Finde aber dieser betrag ist zu hoch!
Weisst auch nicht genau ob das zum Arbeitsrecht gehört!
Vielen Dank ***** ***** Auskunft
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder telefonisch unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/span>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

von Montags bis Freitags von 10:00-18:00


in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 2 Jahren.
Fragen zu den Krankenkassenbeitragen zur gesetzlichen Kasse wäre Sozialrecht.
Bitte umgehend Kontakt mit der Krankenkasse aufnehmen und ggf. Nachweis über Arbeitslosigkeit und geringere Einkünfte einreichen. Die nachträgliche Meldung geringerer Einnahmen ist nämlich in der Regel nicht möglich.
Bitte unbedingt prüfen, falls verheiratet, ob nicht eine Familienversicherung in Betracht kommt.
Es ist wichtig, hier nicht unnötig Zeit zu verlieren.
Wegen der verspäteten Arbeitslosmeldung ist auch das Problem mit der Krankenkasse entstanden. Sonst hätte das Arbeitsamt die Beiträge übernommen.
Also bitte umgehend den Sachverhalt klären, welcher Verischerungsstatus besteht (wahrscheinlich freiwillige Vers.) und auf Grundlage welches Einkommens.
Zur Berechnug der Beiträge bei frewillig Versicherten:
http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__240.html
Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.
Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine positive oder neutrale Bewertung ab, denn nur dann erfolgt die Vergütung für die anwaltliche Beratung. Nach eine positiven Bewertung können Sie allerdings auch ohne weitere Zusatzkosten an dieser Stelle Nachfragen stellen.
Mit freundlichen Grüßen
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Sie Ihre o.a. Frage nun beantwortet erhalten haben.

Bei weiteren Fragen an unseren Experten nutzen Sie bitte den Button "dem Experten antworten", andernfalls geben Sie bitte Ihre Bewertung ab. Vielen Dank.

Gern können Sie sich mit uns in Verbindung setzen unter "[email protected]" oder "Tel.: 0800(###) ###-####quot; Montag bis Freitag von 10:00-18:00. Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team