So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3665
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Wie sich herausgestellt hat, ist die Seite Flirt48.net eine

Kundenfrage

Wie sich herausgestellt hat, ist die Seite Flirt48.net eine Betrugsseite.
Wenn man eine Nachricht verschicken will, muss man in coins bezahlen. Jede Nachricht 5 coins. Und 100 coins kosten 19,99 € ! Keine Tel.- Nummern, keine Adressen, keine Namen können ausgetauscht werden. nach dem ersten Kauf kann man dann nur noch für 29,95 € 115 Coins kaufen.
Auszüge aus dem Netz:
a)
Die Frauen existieren mit Sicherheit nicht, man wird nur hingehalten, um möglichst viele sms zu schreiben, die natürlich Geld kosten. Versucht man dann mal seine e-mail-Adresse zu übermitteln, kommen solche Sprüche wie ” Was ist das denn,kann das nicht lesen?”
b)
Wirft man einen Blick in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Flirt48.net, stellt man schnell fest, dass das Unternehmen Controller / Agenten beschäftigt, die mit Fake-Profilen getarnt für mehr Umsatz beisteuern sollen. So schreiben Mitarbeiter von Flirt48.net /Liebe48.net oder Date48.net normale Mitglieder an, so dass diese dazu genötigt werden Geld auszugeben. Hinter diesen Profilen steckt jedoch keinesfalls eine reale Person.
Ich bin in die Falle gegangen. Ich war zu naiv. Ich war nach 14 Jahren ohne Beziehung sicher auch etwas blauäugig und nach den ersten sehr netten Mails auch ehrlich an dieser Person interessiert. Ja, so kann's laufen. Ich finde es unerhört und extrem kriminell, dass sich Menschen am Leid anderer bereichern. (Allein sein heißt leiden und dass ganz allein) - Deshalb "am Leid anderer"!
Bei mir sind es knapp 280,- €, die ich via Kreditkarte gezahlt habe.
Wenn es echt gewesen wäre, wäre es mir das auch wert gewesen. Bei den großen teuren Portalen zahlt man ja auch schon 69,95 pro Monat. Ich weiß nicht was ich mir dabei gedacht hatte.
Was kann ich tun? Kann ich die Kartenzahlungen widerrufen? Hat das Auswirkungen?
Betrüger ziehen ja selten freiwillig vor Gericht?
Ich hoffe wirklich Sie können wir zumindest dabei helfen mein Geld zurück zu bekommen. Den seelischen Schaden werde ich dann schon irgendwie verarbeiten. Menschen sind ja anpassungsfähig.
Danke ***** ***** Mühe
LG - Prime
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Vielen Dank für Ihre Frage, zu der ich gerne Auskunft gebe wie folgt.

So wie Sie Ihre Erfahrungen schildern, kann durchaus eine Betrugsmasche angenommen werden, der Sie, wie viele andere Nutzer vermutlich auch, zum Opfer gefallen sind.

Sie können bei Betrug Ihr Geld vom Seitenbetreiber zurückfordern. Die Schwierigkeit dabei ist nach meiner Einschätzung nicht die Rechtslage. Problematisch dürfte eher sein, dass die Seite laut Impressum von einem Unternehmen aus England betrieben wird. Ihre Ansprüche müssten Sie daher in England geltend machen, was leider nicht einfach sein wird. Ohne vor Ort einen Anwalt einzuschalten, werden Sie wohl keinen Erfolg haben.

Sie sollten zumindest versuchen, das Geld durch Ihr Kreditunternehmen zurückbuchen zu lassen mit dem Hinweis darauf, dass ein Betrug vorliegt. Ob die Rückbuchung noch möglich ist, kann Ihnen nur Ihr Kreditunternehmen mitteiln.

Eine andere Möglichkeit wäre, hier in Deutschland eine Strafanzeige zu machen. Möglicherweise hat die hiesige Polizei Kontakte zur Polizei vor Ort, sodass der Seitenbetreiber strafrechtlich belangt würde.

Vermutlich aber werden Sie, so bedauerlich es ist, Ihren Verlust nicht ersetzt bekommen können.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.